ValueTech.de Logo ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

OnePlus Nord N10 5G: Günstiges 5G-Smartphone im Test

|

Mit dem OnePlus Nord hat der Hersteller OnePlus vor kurzem sein erstes Mittelklasse-Smartphone auf den Markt gebracht. Nun erweitern die Chinesen die Nord-Serie nach unten. Das OnePlus Nord N10 5G ist mit einer UVP von 349 Euro eines derzeit günstigsten 5G-Smartphones. Wir haben das Android-Gerät mit 6,49-Zoll-Display, 128 GB internem Speicher, sechs GB Arbeitsspeicher, Qualcomm Snapdragon 690 und fünf Kameras getestet. (weiter)

Canon RF 800 mm f/11 IS STM - Super-Tele-Leichtgewicht mit Lichtschwäche

|

Nicht nur die Canon EOS R5 und EOS R6 sorgten 2020 für einige Kontroversen, auch zwei Tele-Objektive mit 600 respektive 800 mm Brennweite und einer Lichtstärke von nur f/11 boten viel Spielraum für Diskussionen. Wir sehen uns exemplarisch das Canon RF 800mm f/11 IS STM an und versuchen zu klären, ob es sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für ein lichtschwaches Super-Tele gibt. (weiter)

Sony Xperia 5 II: Kompakter Bruder des Sony Xperia 1 II im Test

|

Früher schmückten sich die Mini-Ableger der Sony-Spitzen-Smartphones mit dem Beinamen „Compact“. Heute hört der kleine Bruder des Sony Xperia 1 II auf den Namen Sony Xperia 5 II. Die Numerologie der Japaner mag verwirren, doch das Sony Xperia 5 II bietet wie seine Urahnen fast alle Features des großen Schwestermodells im kompakten Format. Wir haben das 899 Euro (UVP) teure Android-Smartphone mit 5G, Dual-SIM, schnellem Prozessor, 21:9-Display mit 120-Hz-Bildfrequenz, vier Kameras und Stereo-Sound getestet. (weiter)

OnePlus 8T - Facelift des OnePlus 8 im Test

|

Mit dem OnePlus 8T bringt der chinesische Hersteller den Nachfolger des OnePlus 8 auf den Markt. Das Einstiegsmodell mit acht GB Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicher kostet 599 Euro (UVP). Die Top-Version mit zwölf GB Arbeitsspeicher und 256 GB internem Speicher schlägt mit 699 Euro (UVP) zu Buche. Wir haben das damit in Relation zu anderen High-End-Smartphones äußerst günstige OnePlus 8T getestet. (weiter)

Tamron 70-300mm f/4.5-6.3 Di III RXD | Potentieller Bestseller für Sony-E im Test

|

Das Tamron 70-300mm f/4.5-6.3 Di III RXD hat das Potential ein großer Verkaufserfolg zu werden. Nicht weil es das schärfste Tele-Zoom-Objektiv aller Zeiten ist, auch nicht, weil es den schnellsten Autofokus besitzt. Aber es vereint drei Eigenschaften: Es ist gut, es ist günstig und es ist leicht. Genau die Kombination, nach der seit jeher viele Anwender suchen. (weiter)

Wiko View 5 - Smartphone mit extralanger Akkulaufzeit im Test

|

Mit dem Wiko View 5 hat der französische Hersteller Wiko ein nur 169,99 Euro (UVP) teures Android-Smartphone mit großem 5.000-mAh-Akku auf den Markt gebracht. Ebenfalls an Bord sind eine 48-MP-KI-Kamera und fünf weitere Objektive, ein 6,55-Zoll-Display, ein 1,8-GHz-Prozessor, 64 GB interner Speicher und Dual-SIM. ValueTech hat den Neuling aus Frankreich getestet. (weiter)

Nikon Z6 II und Z7 II - Mehr Geschwindigkeit für weniger Geld

|

Am heutigen Tag stellt Nikon die Kleinbild-DSLM-Kameras Z6 II und Z7 II vor, offensichtlich Nachfolger der Z6 und Z7 aus dem Jahr 2018. Komplette Neuentwicklungen sind beide Kameras nicht, sondern Verbesserungen an den wenigen, größeren Kritikpunkten. Dafür setzt Nikon nun auf gleich zwei EXPEED-6-Bildprozessoren und kleine Änderungen an der Ausstattung. (weiter)

Canon EOS R5 - 8K-Video, Autofokus, Serienbild und Co. im Test

|

Als Canon, Nikon und Panasonic im Sommer 2018 binnen weniger Wochen verkündeten, dass sie alle in den Markt für spiegellose Kleinbildkameras einsteigen, war die Aufregung am Markt groß. Doch wie so häufig wollte die erste Generation bei keinem der drei Hersteller zünden. Während bei Panasonic die Lumix S5 deutlich mehr Interesse erzeugt, ist es bei Canon die 8K-fähige EOS R5. (weiter)

«zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 129 130 131  vor»