Portrait und Sport. Eure jetzige DSLR Kaufempfehlung.

  • Hallo @ all :-). Ich habe meinen alten nikon D3200 Kit verkauft und bin momentan auf der Suche nach einer DSLR mit Fokus primär Portrait und sekundär Sport. Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen geht jetzt schon viele Wochen (canon 6d,7d mark2, sony alpha 77 mark 2 und und...) und daher dachte ich mir ich frage euch. Ich bin Markenoffen :-). Mein Budget liegt bei 4000 Euro. Ich bin gespannt welche kombis ihr mir vorschlagen könnt jedoch wäre mir ein Kit mit 1-2 zusätzlichen objektiven am liebsten :-).... Vielen Dank euch allen vorab


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Hallo.


    Das ist mal ein anständiges Budget.


    Also bei Portraits ist der Body selber eigentlich fast schon egal. Da würde im Grunde auch eine 600D reichen. :) Vielmehr sollte man da ein eher richtig gutes Objektiv wählen, was lichtstark ist und ein butterweiches Bokeh hat. Natürlich sollte die Schärfe auch passen. Eigentlich wäre da die Alpha 77 II schon okay, denke ich. Da denke ich nämlich auch an den Sport, da die 77 II 79 Autofokusfelder bietet und satte 12 Bilder pro Sekunde durchhaut.


    Das wäre so meine Empfehlung. Aber da kommen sicher noch andere Meinungen und Ideen. Sei gespannt. :)

  • vielen Dank für deine Antwort. An welches Objektiv für Portrait und weitwinkel würdest du dabei denken. Mein Budget würde bei der Alpha in diesem Fall noch einiges Zubehör erlauben :) Gruß

  • Also bei Portrait schlägt eigentlich nichts das Vollformat mit einer lichtstarken Festbrennweite. Sport ist ein weites Feld und hat daher je nach Sportart andere Anforderungen an ein Objektiv.
    Ich würde daher sagen schau dich nach einer Vollformat DSLR um die auch ca. 6 Bilder pro Sekunde schafft. Damit kann man ganz gut Sportaufnahmen machen. Mehr Bilder pro Sekunde sind natürlich immer schön, aber wichtiger ist da der schnelle Fokus und das Objektiv. Daher würde ich eher am Body sparen. Für Portrait braucht man im Prinzip den einfachsten Vollformatbody mit einem lichtstarken Objektiv. Je nach dem wie du Portraits fotografierst eignet sich da ein 70-200 2.8 Objektiv oder Festbrennweiten wie zum Beispiel ein 35mm 1.4, 50mm 1.4, 85mm oder 135mm. Ich persönlich würde wahrscheinlich zu 35mm und 85mm tendieren. aber auch 135mm ist eine sehr schöne Brennweite für Portraits (im Freien).
    Je nach Sportart eignet sich auch ein 70-200 2.8 Objektiv. Bei Motorsport wären 200mm am langen Ende wahrscheinlich zu wenig.

    Analog und Digital <3

  • Soweit ich weiß hat die 6D recht wenig Autofokusfelder und nur 4 1/2 Bilder pro Sekunde. Für Portrait wäre das vollkommen ausreichend. Aber bei Sport hätte ich da meine Bedenken. Ich würde da wahrscheinlich eher eine Nikon D750 oder eine Canon 5D Mark 3 oder vergleichbares anschauen. Das könnte aber auch je nach Objektiv mit dem Budget knapp werden.
    Was möchstest du denn für Sport fotografieren?

    Analog und Digital <3

  • Die 5d mark iii kann ich für Sport durchaus empfehlen, v.a. was den AF angeht. Ich hatte auch mal in einem Fotogeschäft vergleichsweise die 6d in der Hand und da konnte der AF mich nicht wircklich überzeugen. Wie es da bei Nikon aussieht kann ich leider nicht beurteilen.



    Je nach dem wie du Portraits fotografierst eignet sich da ein 70-200 2.8 Objektiv oder Festbrennweiten wie zum Beispiel ein 35mm 1.4, 50mm 1.4, 85mm oder 135mm. Ich persönlich würde wahrscheinlich zu 35mm und 85mm tendieren. aber auch 135mm ist eine sehr schöne Brennweite für Portraits (im Freien).
    Je nach Sportart eignet sich auch ein 70-200 2.8 Objektiv. Bei Motorsport wären 200mm am langen Ende wahrscheinlich zu wenig.

    Dem stimme ich voll und ganz zu, ein 70-200 2.8 ist ideal für den Sport und was die FB angeht, hat jeder seine eigenen Vorlieben.

  • Die 5d Mark 3 hatte ich auch mal im Blick :-)... Gibt zur zeit bei canon auch die cashback Aktion. Aber ob mein Wunsch und Budget hier ausreicht mit 2 zusätzlichen objektiven zu dem kitpack...

  • Wenn es dabei ist nehme ich es gerne mit. Aber da ich an ein max Budget gebunden bin kann es auch nur das Gehäuse sein. Ich hatte vorhin die 7d mark 2 in meinen Händen. Leider kein vollformat aber ansonsten läge diese auch in meiner Preisklasse und interessenklasse

  • Ok. Weißt du denn schon was für objektive du für Portraits benötigst? Lieber Zoom oder festrennweiten, welche Brennweiten etc.?

    Analog und Digital <3

  • Wenn ich mal etwas einwerfen darf.... MUSS es Vollformat sein?
    Für Sport nutzt man gern APS-C Kameras um die "Brennweiten(verlängerung)" gut nutzen zu können. Stichwort: Canon 7D II oder Nikon D500.
    Thema Hintergrundunschärfe:
    Auch mit APS-C Kameras kann man super Ergebnisse erzielen. Viele vergessen, neben der Blende, die Abstände von Kamera zum Motiv & zum Hintergrund sowie die Brennweite.


    Ich würde fast auf eine APS-C Kamera setzen und dazu 3-4 Festbrennweiten
    z.B. (Brennweite in Kleinbildformat) 24mm / 50 mm / 85mm


    & für Sport kommt es drauf an, wo du bei welchen Verhältnissen stehst. Ich nutze ein Tamron 70-200 2,8 & bin damit super happy.



    Wenn es doch Vollformat sein soll, solltest du dir überlegen, ob dir Serienbildgeschwindigkeit und AF wichtig ist. Denn die 6D hat soweit ich weiß sehr wenig Af Sensoren. Die Problematik bei Vollformat DSLRs liegt darin, dass die Af Punkte nicht ganz am Rand hinaus reichen. (Wobei "nicht ganz" ganz schön untertrieben ist.)


    Denke auch in die Zukunft, denn 4000€ in Kamera & Objektive zu investieren ist auch gleichzeitig eine Investition in ein System, dem man länger treu sein wird. Bedenke auch, dass Objektive für Vollformat sehr teuer sind. Und günstige Objektive meist mit vielen Schwächen haben sind sinnlos, sonst hättest du dir keine teure Kamera angeschafft, um damit schlechte Bilder zu machen, als das bsp. ein (e)iPhone 7Plus.


    Ich habe mich damals (oh mein Gott ich schreibe, wie wenn ich 50+ Wäre) für Nikon entschieden & natürlich auch Zubehör, welches nur an Nikon passt,... >> Objektive, TTL Funkauslöser, TTL Blitze, Zusatzbatterien, Batteriegriff, Funkauslöser << und bin damit zufrieden. Nur das Gewicht und die Größe machen manchmal zu schaffen.

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint: