Kamera Kaufentscheidung

  • Hallo Liebe Value Tech Community ,
    Ich möchte mir eine Kamera zulegen.


    Mein Budget ist bis zu 1000 Euro.Ich hab eschon stativ speichekarte usw...
    Also ich hab gedacht kamera +Objektiv.



    Meine Must Have:
    Schneller Autofokus
    Guter Bildmodus (mind. FullHD mit 30fps )am besten aber mehr
    Guter Videomodus
    Große Objektiv auswahl
    Soll die möglichkeit für Zeitraffer bieten
    Die Kamera sollte ein Display haben das sich etwas bewegen lässt
    Die Kamera muss ein eine befestigung für ein Mikrofon oder Blitz haben.
    Und was nice wäre wenn die Kamera Wifi oder sogar NFC hat um schnell die Bilder aufs Handy zu bekommen



    Ich hoffe auf antworten



    Und falls eine DSLR ihr mir empfehlen würdet : Und beim Objekttiv sollte es ein standard objektiv sein also ein ´immer drauf´ objektiv sozusagen habe da an das Conon 50mm STM Objektiv gedacht


    Bin aber auch offen für DSLM


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Offizieller Beitrag

    100 Euro sind ein Tippfehler, oder? ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    • Offizieller Beitrag

    Okay. Was willst Du denn mit der Kamera fotografieren und filmen? Bei der Kamera wüsste ich schon grob in welche Richtung es geht. Aber beim Objektiv ist das eine andere Sache. Ein 50 mm ist jetzt nicht gerade ein Immerdrauf-Objektiv, zumindest wenn Du nicht ausschließlich Portraits machen willst ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    • Offizieller Beitrag

    Ich würde einfach einmal 2 Konfigurationen vorschlagen:


    1 - Canon

    2 - Nikon

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Sony A6000 + Sony AF E PZ 18-105mm 4.0 G OSS


    Zeitraffer geht per App, wird gleich als Video gespeichert


    Das einzige Mikrofon ist das Sony ECM-XYST1M, ansonsten
    externes Aufnahmegerät.

  • Nochmal an den objektiv vorschalg von dir :
    Ist das Sigma 17-50mm besser als das Canon 18-55mm Stm ?


    Und ist der Videomodus der 70d um Maßen besser als der der 750d ?
    Also rendiert es sich nochmal mehr auszugeben? (Es wäre außerdem meine 1.Dslr)


    Also ich möchte halt ein paar urlaubsfilme machen

    • Offizieller Beitrag
    • Das Sigma 17-50 mm ist qualitativ (Bildqualität, Materialien, Verarbeitung) dem 18-55 mm IS STM deutlich überlegen - deswegen ja auch etwa 3x teurer^^. Das 18-55er hat eigentlich nur beim Filmen mit Video-AF einen kleinen Vorteil.
    • Die EOS 70D hat einen etwas besseren Video-AF. An der Bildschärfe oder dem Rauschverhalten tut sich nicht wirklich etwas.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Ich habe jetzt von einem guten Freund von mir ein Angebot bekommen.
    Er würde mir seine Canon eos 7d mark ii geben für 600€ ohne objektiv.
    Jetzt stell ich mir die Frage soll ich mir lieber die Canon Eos 70d oder die Canon Eos 7d mark ii kaufen ???
    Ich möchte hauptsächlich bilder machen also Potraits, Landschaftsaufnahmen und ich will bilder machen in dunklen Lichtverhältnissen.
    Also was ist die bessere wahl wenn geld keine rolle spielt ?

  • Ich habe jetzt von einem guten Freund von mir ein Angebot bekommen.
    Er würde mir seine Canon eos 7d mark ii geben für 600€ ohne objektiv.
    Jetzt stell ich mir die Frage soll ich mir lieber die Canon Eos 70d oder die Canon Eos 7d mark ii kaufen ???

    Kommt drauf an, wieviel Auslösungen die 7D hinter sich hat. Bei einer gebrauchten DSLR wäre ich immer vorsichtig.
    Bei einer DSLM würde ich mir da weniger Gedanken machen, weil da ja der Klappspiegel fehlt.


    Ich möchte hauptsächlich bilder machen also Potraits, Landschaftsaufnahmen und ich will bilder machen in dunklen Lichtverhältnissen.
    Also was ist die bessere wahl wenn geld keine rolle spielt ?

    Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich eher zur 80D greifen, die hat den neueren Sensor,
    wobei die 70D noch nicht zum alten Eisen gehört. Die 70D hat aber kein NFC.


    Zwecks Sigma 17-50 Objektiv, es ist definitiv besser von der Bildqualität und Verarbeitung.
    Nur ist da der AF gegenüber dem STM hörbar, hat aber wiederum eine durchgehende Blende von F2.8.
    Ich bereue den Kauf nicht.


    Das Canon Objektiv 50 F1.8 STM ist definitiv ne Empfehlung.

  • Hab ja zur 7D geschrieben, kommt drauf an, wieviel Auslösungen diese hinter sich hat.
    Ab 20.000 aufwärts würde ich an deiner Stelle lieber zur 70D greifen.
    Eine Reparatur der Spiegelmechanik ist nicht ganz billig.

    • Offizieller Beitrag

    Ab 20.000 aufwärts würde ich an deiner Stelle lieber zur 70D greifen.

    Naja, 20.000 sind jetzt auch nicht viel für eine 7D.


    Canon gibt ja 150.000 als durchschnittliche Haltbarkeit für Spiegelmechanik und Verschluss an. Und viele 7D's schaffen deutlich mehr.


    Also meiner Meinung nach ist alles unter 50k noch unbedenklich, solange die Kamera gut gepflegt wurde.



    Für Portrait ist die 7D II auf jeden Fall besser als die 70D, da die 7D II das Gleiche (aber Modifizierte) AF-System wie die 5D III hat und sehr Präzise ist und 3fach so viele Punkte wie die 70D hat. Im Videomodus hingegen ist die 70D mit dem CMOS AF besser.


    Für Portrait ist die 7D II besser als die 70D und für 600€ auch noch sehr günstig (der NP von der 7D II ist ja momentan 1250€)


    An Obnjektiven sind für den APS-C Sonsor das "Canon 50mm 1.8 STM" oder das "Sigma 50mm 1.4 ART" spannend. Preise sind bei 120€/750€ je nachdem wie viel du fürs Objektiv ausgeben willst.

  • Also meiner Meinung nach ist alles unter 50k noch unbedenklich, solange die Kamera gut gepflegt wurde.

    Aber nur da. Als Laie kann man das aber eher schlecht beurteilen. Persönlich würde ich das Risiko nicht eingehen,
    wenn ich es nicht genau beurteilen kann.

    Für Portrait ist die 7D II auf jeden Fall besser als die 70D, da die 7D II das Gleiche (aber Modifizierte) AF-System wie die 5D III hat und sehr Präzise ist und 3fach so viele Punkte wie die 70D hat. Im Videomodus hingegen ist die 70D mit dem CMOS AF besser.


    Für Portrait ist die 7D II besser als die 70D und für 600€ auch noch sehr günstig (der NP von der 7D II ist ja momentan 1250€)

    Also Portrait ist doch eher was statisches. Wenn, dann macht sich das bessere AF-System der 7D II bei der Action- bzw. Sportfotografie
    bemerkbar.

    • Offizieller Beitrag

    Also Portrait ist doch eher was statisches. Wenn, dann macht sich das bessere AF-System der 7D II bei der Action- bzw. Sportfotografie
    bemerkbar.

    Nicht nur da. Die AF Punkte der 7D II sind sehr gut verteielt. D.h. man kann auch beim Klassischen portrait die AF punkte am Rnad nutzen und ist nicht auf "Focus & Recompose" angewiesen. Außertdem kann man dann den AF-Servo einsetzen.. Das Garaniert viele scharfe Bilder.


    Canon-EOS-7D-AF-Point-Coverage.gif
    AF System der 70D, wenige AF-Felder die nur den mittleren bereich abdecken.


    Canon-EOS-7D-Mark-II-Viewfinder-Full.png


    AF System der 7D II, viele AF-Felder mit sehr guter Abdeckung in den Seitenbereichen.
    (41 Kreuzsensoren vs. 19 Kreuzsensoren)


    Also wenn ich hier in meiner Nähe ne gute 7D II für 600€ finden würde hätte ich mir die direkt gekauft.


    Wenn man die Video kapazitäten der 70D mal weglässt, ist die 7D II überall beser. Ist ja auch viel 1Dx/5D III technik mit einem APS-C sensor in der Kamera

    • Offizieller Beitrag

    Die 7D II ist praktisch durchweg besser, auch bei Videoaufnahmen (1080p50/60). Unter normalen Umständen würde ich nicht zur 7D II greifen, da der Aufpreis einfach zu groß ist. Wenn man günstig an die Kamera kommt und 20.000 Auslösungen sind auch absolut OK... Nur zu :D

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Okay dann wird es wohl die Canon eos 7d Mark 2 !!
    Ich möchte auch timelapses machen mit der dslr. Dazu braucht man ja einen fernauslöser.
    Ich habe mir jetzt den Yongnuo YN 560 Mark 3 angeschaut.
    Das ist ja eigentlich ein Blitz aber es hat ja auch einen integrierten Funkauslöser.
    Also würde des auch für timelapses funktionieren.
    Wenn ihr den nicht für Timelapses empfehlen könnt dann könnt ihr mir vielleicht einen anderen fernauslöser für timelapse empfehlen?
    Er sollte jetzt auch ned sehr teuer sein also mehr als 70 € will ich ned ausgeben