Planung neues Heimkinosystem

  • Hallo,


    ich hoffe auf etwas Hilfe bezüglich der Planung meines neuen Heimkino 5.1 Systems.
    Aktuell habe ich ein 5 Jahre altes LG System (All-in-One) mit kleinen Lautsprechern (5.1). Das aktuelle Wohnzimmer hat ca. 13qm und über die Hälfte davon Dachschräge. Aus diesem Grund ist die Entscheidung damals darauf gefallen. Und mit dem Klang war ich immer zufrieden, die Dachschräge hat dies sicherlich auch begünstigt.


    Aktuell befinde ich mich in der Planung des neuen Wohnzimmers, was ab nächste Woche eingerichtet wird. Der Wohnbereich ist 4x 6m groß, allerdings offen zum Wohnbereich und Küche. Gesamtfläche ist dann 50qm.


    Ich habe als Lautsprecher das Teufel Ultima 40mk2 5.1 Set ins Auge gefasset, da es vom Preis her passend ist (800-900 EUR).
    Für Kabel und Wandhalterung der Rearboxen sind in etwa 80 EUR eingeplant.


    Beim AVR bin ich mir aktuell unsicher, die Anfordrungen sind:
    - ein weiterer Ausbau kann später irgendwann zu 7.1 oder ggf. auch noch zusätzlich durch Deckenlautsprecher erfolgen. Ist aber aktuell noch nicht eingeplant.
    - gute Endstufen
    - ein gutes Einmeßsystem
    - W-LAN
    - Unterstützung von 4K
    - Dolby Atmos


    Habe in diesem Zusammenhang den Denon X3400H gesehen. Dieser würde knapp noch im Budget liegen. Günstiger wäre besser.
    Alles in Allem habe ich ca. 1500 Euro eingeplant.


    Vielen Dank schonmal.

    .... aktuell alles verkauft ....


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ich würde weg von der , hin zur Dali Spektor Serie gehen. Die Teufel Ultimas waren immer im unteren Preissegment der Preis/Leistungs Tipp, durch den absolut günstigen Einstieg mit den Dalis ist das aber ziemlich hinfällig. Ich würde also 2 mal die Dali Spektor 2 für Vorne links und rechts + 3 mal Dali Spektor 1 für den Rest einplanen. Nach Geizhals Preisen bin ich da bei 555€. Ein sauberer Einstieg beim Subwoofer wäre der Quadral Qube 7 für knapp 200€ in schwarz.


    Der 3400H ist defenitiv ein sehr gutes Gerät, hätte den auch empfohlen.

    5D mark 3+BG, 50/1.4 USM, Tamron 24-70, 70-200/4L non IS, 100/2.8L, 17-40/4L; GH5, 7-14/4, 20/1.7, 12-35/2.8 OS, 35-100/2.8 OS


    Nubert Nubox 481 (x2), Nubert Nubox 313 (x3), Nubert Nubox WS-103 (x4), Marantz SR7012 (Dolby Atmos&Auro 3D), Vota Sub 16, Dayton UM18-22 in 115L

  • Vielen Dank für deinen Empfehlung.


    Dann werde ich mir auf jeden Fall mal den Denn X3400H besorgen. Vergleiche dazu auch mal Preise und gucke mal wo ich den beziehe.


    Die Teufel Boxen habe ich gestern bei einem Freund probegehört, gefielen mir sehr und habe diese dann auch zu einem (wie ich finde) guten Preis direkt bei Teufel bestellt. Durch die zugesicherten 8 Wochen Rücknahmegarantie habe ich da ja kein Risiko. Werde diese dann Testen, da ja auch jeder Raum anders ist. Wenn ich Zweifel haben sollte oder bei kompletten Missfallen werde ich diese einfach zurück senden und mich nach Alternativen umsehen. Dann ist dein Rat die erste Test-Option für die Lautsprecher.

    .... aktuell alles verkauft ....

  • So ich melde mich noch mal zurück.


    Mit dem Denon X3400H bin ich zufrieden.

    Die Teufel hatte ich mir auch bestellt, mit denen ich aber nicht zufrieden bin. Gehen also wieder zurück. Klang mit ist mir zu dumpf, was mich vor allem bei Filmen stört. Die Stimmen kommen mir nicht klar genug rüber. Passt einfach nicht.


    War dann in den letzten Tagen unterwegs und habe mir mal Lautsprecher angehört. Dali gefällt mir persönlich nicht. Empfinde den Klang, vor allem die Höhen als unangenehm. Habe intensiv die Zensor 5 und die Opticon 5 angehört.


    Bin dann noch mal weiter gezogen und bin dann auf die Quadral Ascent 80LE gestoßen. Die trifft genau meinen Geschmack und somit fällt die Wahl wohl auf diese beiden. Zusammen mit dem passenden Center und Rears sowie dem Qube 10 Sub.


    Preislich ist es zwar knapp das 3 fache vom teufel System, das ist es mir aber nach den Tests wert.


    In der Preislage gibt es natürlich auch noch bspw. von Nubert Soundsysteme ob es sich jetzt noch lohnt mir eins k9mmen zu lassen weiß ich auch nich. Bin schon etwas angefixt von den Quadral.

    .... aktuell alles verkauft ....

  • Gluckwunsch zum zufriedenstellenden Kauf. Bisher war es bei mir immer so: Lieber einmal teuerer kaufen, als einmal billig und dann teuer.

    Teufel zu Quadral ist natürlich ein gewaltiger Unterschied. Viel Spaß beim Hören.

    5D mark 3+BG, 50/1.4 USM, Tamron 24-70, 70-200/4L non IS, 100/2.8L, 17-40/4L; GH5, 7-14/4, 20/1.7, 12-35/2.8 OS, 35-100/2.8 OS


    Nubert Nubox 481 (x2), Nubert Nubox 313 (x3), Nubert Nubox WS-103 (x4), Marantz SR7012 (Dolby Atmos&Auro 3D), Vota Sub 16, Dayton UM18-22 in 115L

  • Da muss ich Delta~Force vollkommen beipflichten.


    Scindero Ich wünsche dir viel Spaß und ein tolles Hörvergnügen. Und überlege nicht zu sehr, ob etwas anderes hätte besser sein können. Die Lautsprecher kennst du und du bist zufrieden. Also genieße es. :thumbup:

  • Melde mich nochmal zurück.


    Das Quadral Set bestehend aus:

    2x Quadral Ascent 80 LE

    1x Quadral Ascent 10 LE Base

    2x Quadral Phase 16

    1x Quadral Qube 10

    Steht jetzt seit einigen Tagen bei mir und ist in regem Gebrauch. Sound ist wirklich klasse und treiben mir schon ein Grinsen ins Gesicht. Vor allem der Subwoofer in Verbindung mit den Frontlautsprechern ist im Stereo gigantisch gut. Es hat sich wirklich gelohnt etwas mehr auszugeben, diese Kombination wird sicherlich viele Jahre Freude bereiten.


    Vielen Dank auch für den Hinweis mit den Dali. Das hat mich etwas mobilisiert und mich letztlich zum Ziel gebracht, wenn auch zu einem anderen Setup.


    Probehören lohnt sich auf jeden Fall. :thumbup::thumbup:

    .... aktuell alles verkauft ....