Erfahrung mit Tamron 28-75 f2.8

  • Hallo,


    Ich suche ein lichtstarkes Portraitzoomobjektiv für die Nikon D5300.
    Preis sollte nicht mehr als 1000€ sein. Günstiger ist natürlich immer besser :P
    Marcus Boos von Marcusfotos.de hat ja an seiner D7000 das Tamron 28-75 f2.8 benutzt und war ja wirklich zufrieden.
    Nun wollte ich fragen, ob noch jemand anderes Erfahrungen damit hat und ob sich die Schärfe so krass von z.b. einem 24-70 von Tamron/Sigma oder dem Sigma 50-100 f1.8 unterscheidet?


    Zu dem, hab ich ja schon des öfteren gehört und gelesen, dass gerade extrem Lichtstarke Objektive an der D5xxx Reihe einen Fehlfocus haben können.
    Ich hatte das bei dem Nikkor 35mm f1.8. Starker Frontfocus und erst bei der 3 Linse hat er dann auf Anhieb gestimmt.


    Also sollte der Focuspunkt vielleicht auch einstellbar am Objektiv sein.


    Vielen Dank schon Mal für eure Hilfe.

    Nikon D5300
    Tamron 28-75 f2.8
    Sigma 10-20 f3.5
    Tamron 70-200 f2.8 G2


    Olympus E-450
    Zuiko 14-42 f3.5-5.6
    Zuiko 40-150 f4-5.6


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Offizieller Beitrag

    Ich kenne das Objektiv nicht und habe auch keinen Test gefunden. Es würde mich doch aber sehr stark wundern, wenn es auch nur ansatzweise an das Sigma 50-100 mm f/1.8 Art herankommen würde^^ Das Tamron ist ziemlich betagt und wurde nie mit der Intention entwickelt, hochauflösende APS-C-Sensoren zu befeuern.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Vielen Dank Matze.


    Das hab ich mir auch fast gedacht.


    Das Problem welches ich mit dem 50-100mm habe ist, dass mir "unten herum" etwas an Brennweite fehlt.
    Gerade bei Hochzeiten im Standesamt, bin ich manchmal nur 2 Meter vom Brautpaar entfernt und bin dann oft bei Brennweiten von 24-40mm.


    Gibt es da dann alternativen, ohne daß ich ständig das Objektiv wechseln muss? (Siehe 18-35mm und 50-100mm)


    Die aber halt mindestens eine Lichtstärke von f2.8 haben?

    Nikon D5300
    Tamron 28-75 f2.8
    Sigma 10-20 f3.5
    Tamron 70-200 f2.8 G2


    Olympus E-450
    Zuiko 14-42 f3.5-5.6
    Zuiko 40-150 f4-5.6

    • Offizieller Beitrag

    Du kannst natürlich auch auf ein 24-70 mm wechseln. Ich kenne aber auch viele Hochzeitsfotografen, die aus genau diesem Grund mit 2 Kameras herumrennen. Das ist im professionellen Bereich ja eh nicht unüblich.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Hatte ich auch schon überlegt.


    Da ist es aber meistens der Preis. Das neue Sigma Art und das Tamron sind ja doch relativ teuer für mich.


    Vielleicht schaue ich auch Mal gebraucht.


    Vielen Dank erstmal :)

    Nikon D5300
    Tamron 28-75 f2.8
    Sigma 10-20 f3.5
    Tamron 70-200 f2.8 G2


    Olympus E-450
    Zuiko 14-42 f3.5-5.6
    Zuiko 40-150 f4-5.6