Neuer Monitor für Bildbearbeitung

  • Hallo Zusammen,


    suche einen neuen Monitor zwischen 300-400€ für die Bild- und Videobearbeitung (Hobbymäßig) und hin und wieder mal fürs Gaming.


    Wichtige Punkte:

    - 27" Zoll

    - IPS Panel

    - Mattes Display

    - WQHD

    - mind. 144hz


    Habe den Dell S2721DGFA gesehen und finde den nicht schlecht. Leider finde ich keine Angaben zur sRGB Abdeckung und man liest, dass er etwas rotsichtig ist bzw. ab Werk nicht kalibiert ist. Wäre er trotzdem gut genug oder welchen könntet ihr empfehlen?


    Vielen Dank im Voraus.


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Offizieller Beitrag

    Ich hätte hier mal zwei Modelle, die ein ganz brauchbarer Kompromiss aus Gaming- und EBV-tauglich sein sollten:

    und man liest, dass er etwas rotsichtig ist bzw. ab Werk nicht kalibiert ist.

    Ab Werk kalibriert ist eh eher selten, zumindest in der Preisklasse. Und wenn dann muss man andere Bereiche opfern, wie z.B. die von Dir fürs Gaming gewünschten 144 Hz. Einen kleinen Farbstich hat auch jeder Monitor und der ändert sich auch über die Zeit.


    Deswegen werden im professionellen Segment die Monitore regelmäßig kalibriert, alle paar Wochen oder nach 50-200 Betriebsstunden ist so ein normaler Zeitraum. Du kannst auf nach Kolorimetern suchen. Teilweise gehen schon ganz gute Modelle für 50-70 € weg.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL