Objektiv für D3300 - Allround

  • Halli Hallo...
    Ich überlege mir die Nikon D3300 zu kaufen.
    Viele Leute haben mir das Sigma 18-200 empfohlen... Ich denke dieses werde ich mir auch kaufen..
    Jetzt, falls ich aber mal, wie demnächst Hochzeitsfotos meiner Schwägerin machen soll vom Apero und Fest, dachte ich an folgende Objektive:


    - Sigma 24-70 f2.8
    - Sigma 17-70 f2.8/4.0


    Der Preisunterschied ist noch recht hoch... welches würdet Ihr nehmen?
    weiter benötige ich es auch für Portrait, Landschaft, reisen etc...


    THX!


    Gruss aus der CH


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Offizieller Beitrag

    Ich würde da eher zum 24-70 greifen. Auch wenn es für Portraits nicht optimal ist was die mögliche Freistellung angeht.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Ja gut, das hatte ich auch gedacht.. aber Portraits mache ich eher selten...
    Eher mal Hochzeiten, Konzerte... Für da sollte es eigentlich passen?!


    Oder gibt es alternativen?

  • Hi,
    das Sigma 18-200 aus der C Version ist sicherlich einmal ein sehr guter Anfang!


    Ich würde dir auch das Sigma 24-70 empfehlen.
    Wenn du etwas mit Offenblende haben möchtest sind div. Fixbrennweiten wie das Nikkor 35mm 1,8 oder das 50mm 1,8 wenn du etwas mehr Geld in die Hand nähmen möchtest z.B. das Sigma 50mm 1,4 oder Nikkor 50mm 1,4...

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • Danke für die antwort!
    Ich denke ich habe mich entschlossen:
    -sigma 24-70 f2.8 für natur, reisen, angeln, hochzeit, konzerte etc
    -sigma 18-200 c für natur, tiere, reisen
    Und später noch nikor fix 50 f1.8 für portrain!
    Denkt ihr das passt?


    Jetzt fragt sich nur noch in meinem kopf ob die d3300 oder d5300

  • Schau dir die Kameras am besten in einem Laden an und entscheide dich dann. :D
    Tu dies am besten auch mit den Objektiven, da das Sigma 24-70 sehr groß, schwer & und auch seinen Preis hat. Das Sigma 17-50mm hat ebenfalls einen etwas kleineren Brennweitenbereich, bleibt aber offenblendig. Wenn du das Sigma 24-70 anschließt bedenken den Cropfaktor also


    24* 1,5 = 36mm
    70* 1,5 = 105mm


    d.H. für dich du hättest ein 36 -105mm bedenke das du hierbei nicht mehr wirklich im Weitwinkelbereich bist.

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • Geh einfach in ein Foto(fach)Geschäft und lass dir einfach die verschiedenen Objektive ansetzten, dann wirst du merken was für dich am besten ist. :))

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • :thumbup::D
    Ok, musst einfach schon was besser zu dir passt.

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • Ich will einfach eine Kamera, die hammer fotos macht!
    Mein budegt liegt bei ca 1500.-- franken...
    Gab immer noch die d610 im hinterkopf...
    Kaufe ungern sachen 2x... Lieber einmal dafür was gutes! Aber vielleicht reicht auch die d3300 mit einem oder 2 hammer objektiven oder 5300 oder 7100... Keine ahnung... Darum bin ich hierhergekommen.. Aber die "???"sind immer noch da ;(
    Und ich reise in 10 tagen in die angelferien.... :S

  • Die Hammer Fotos macht am Ende nicht die Kamera, sondern der Fotograf, also du...
    Denn wenn du den Technischen SchnickSchnack bei manchen nicht brauchst, unterscheiden die sich nicht viel.
    Vielleicht ist der eine Sensor etwas besser etc. aber wenn du das druckst/abziehst wirst du den Unterschied wahrscheinlich nicht sehen.

    • Offizieller Beitrag

    Ich denke mit der D610 kannst Du nicht viel falsch machen - nur musst Du eben auch bedenken, dass die Objektive dann auch Vollformat-tauglich sein müssen und da wird es preislich schnell eng. Da würde ich wirklich z.B. lieber zur D5300 greifen und ein paar mehr Euro für "gutes Glas" ausgeben.


    Bei Hochzeitsfotos oder Aufnahmen von festen könnte man z.B. zu einem greifen. Davon hast Du mehr als von einer D610, denke ich.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Stell mir bitte mal was zusammen!
    Du weisst ja von meinen vielen posts wad ich benötige... :D
    Anstatt vielleicht ein fix objektiv, lieber ein "allrouder" für den anfang.. Das ich für natur, menschen nutzen kann

  • Für 1500 Franken mit Objektiven(?) würde ich folgendes machen:


    Gebrauchte Nikon D7000 (400-500€ auf ebach.de) etwas alt, aber finde immer noch eine tolle Kamera, Nachteil du kannst nur mit 24p in FullHD filmen...
    dazu für Landschaften ein Walimex 14mm f2.8 (300-350 gebraucht), ->gibt keine möglichkeit Filter (z.B. Graufilter) anzubringen, die dir vlt. wichtig sein könnten für Landschaftsaufnahmen
    als Standard/Immerdrauf Objektiv Nikon 35mm f1.8 dx (ca. 150€)
    und als leichtes Tele und zusätzlich Makro Tamron 90mm f2.8 vc (ca 400€)
    Vielleicht noch ein Stativ wenn nicht vorhanden....


    Fx, also Vollformatkameras wie von dir angesprochen die D610, würde ich nicht nehmen, zumindest nicht bei den Budget und auch wegen Allgemein fehlender Erfahrung?



    Vielleicht hilft dir das ja ein wenig weiter :)


    VG Max :D

    Nikon D700 | Nikon AFS 24-120 f4 - AFS 50mm f1.8 - AFS 200-500mm f5.6 | Sigma HSM 24mm f1.4 (Art) - HSM 105mm f2.8 (Makro)
    Nikon D800E

  • Besten Dank Max,


    lieber kaufe ich was "neues".
    Suche aber immernoch ein Standart Objektiv... und da denke ich an was mit zoom...


    Klar, die erfahrung fehlt... aber eben, dann gebe ich jetzt geld aus, und nach ein, zwei jahren wenn die praxis stimmt, wieder?
    NE! dann lieber jetzt... oder denke ich hier falsch?

    • Offizieller Beitrag

    Wenn Du noch 1-2 Festbrennweiten dazu holst... Dann passt das da schon gut in den Plan. Dazu die letzten beiden von @Max Fleischer vorgeschlagenen Linsen und das Passt. Das Walimex muss für den Anfang glaube ich nicht unbedingt sein. Da ist das Sigma schon recht nah dran.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Um das Geld eine D5300 + Sigma 17-50 (Standartzoom), Sigma 10-20 (für z.B. Innenräume einer Veranstaltung), falls du sie brauchst eine Festbrennweite (für Hochzeiten, Porträt,...) Z.B. Sigma 30mm 1,4 oder Nikkor 50mm 1,4 o. 1,8....


    Wichtig! Speicherkarten, Tasche, für externe Veranstaltungen einen Zweitakku. (im Zweifelsfall lädst du einen leeren Akku und fotografierst mit den anderen, wenn dieser leer ist tauschst du.)



    Wäre eine (von mir aus gesehen) gute Option.

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint: