18-200mm Objektiv gesucht

  • Hallo liebe Fotografiefreunde,


    nach langer Recherche bin ich auf das Video:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    von euch bei Youtube gestoßen. In diesem werden Objektive mit der o.a. Brennweite getestet.

    Ich suche ein solches Objektiv als Weihnachtsgeschenk. Das Budget liegt bei rd. 500€

    Derzeit tendiere ich dazu das Sigma Objektiv zu nehmen (Sigma 18-200mm f/3.5-6.3 DC Makro OS HSM Contemporary)

    Dies scheint eine gute Bildqualität über den gesamten Brennweitenbereich hinweg zu gewährleisten. Da die beschenkte Person auch gerne Makro-Fotografie ausübt wäre es natürlich super das mit dem Objektiv ebenfalls fotograiferen zu können.

    Daher nun meine Frage: Ist dieses Objektiv gut so, oder gibt es evtl. bessere Alternativen vielleicht sogar mit einem größeren Brennweitenbereich?


    Vielen Dank schonmal vorab.

    (Bei der Kamera handelt es sich um eien Canon 1300d)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Matze

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Ich habe mir damals das Sigma 18-300mm Contemporary zur Kamera gekauft und bin damit sehr zufrieden (gewesen). Natürlich muss man bei solchen Allroundern Abstriche hinsichtlich Schärfe, Mikrokontrast, Lichtstärke & Bokeh im Vergleich zu (Premium-) Festbrennweiten oder kleineren Zooms machen. Doch hat man dafür eben ein tollen Schnappschuss- und Reiseobjektiv.

    Das Tamron 18-400mm bietet einen noch größeren Zoombereich. Allerdings muss man da überlegen inwieweit man diesen wirklich benötigt. Für Tiere in freier Natur oder ähnlichem, bei dem man sehr weit vom Motiv entfernt stehen muss, ist das natürlich praktisch. Allerdings bezahlt man das eben auch durch Größe, Gewicht und Preis.


    Die Frage ist daher wie groß der Brennweitenbereich sein muss.


    Mir persönlich wäre das Tamron 18-400mm zu schwer und groß für ein solches Objektiv, welches mit der Kamera "mal eben" mitgenommen wird. Daher würde ich selbst heute wohl wieder zwischen dem Sigma 18-200mm C und dem 18-300mm C entscheiden, aber aufgrund der Erfahrung, dass man zumeist mit 200mm (und ggf das Bild am PC noch leicht zurecht schneiden) in den meisten alltäglichen Situationen ausreicht, zum kleineren und leichterem 18-200mm tendieren.

  • Viele Dank für die Antwort. Ja ich denke auch, dass bis 200mm ausreichen sollten. Dann ist das sigma scheinbar eine gute Wahl. :thumbup:

  • Joar, das 18-200 mm von Sigma kann man als Reisezoom durchaus gebrauchen. Macht schöne Fotos und bietet erstaunlich viel Kontraste, meine ich in Erinnerung zu haben.

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

    • Offizieller Beitrag

    Zudem ist es sehr kompakt (eingefahren kaum größer als ein 18-55er Kit-Objektiv). In dem Brennweitenbereich definitiv mein Favorit. Wenn es im Tele deutlich mehr sein soll, würde ich indes eher zum greifen. Ist aber auch angesichts des Preispunkt vielleicht etwas übertrieben für eine 1300D - und ein Geschenk ;)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Also zunächst einmal muss ich mich entschuldigen, dass ich diese Diskussion erst jetzt gesehen habe... ich habe es die letzten Wochen praktisch nie privat ins Internet geschafft. Zum eigentlichen Thema, und falls noch keine Entscheidung gefallen sein sollte, denk ich ebenfalls, dass das 18-200 mm f3.5-6.3 Contemporary von Sigma eine gute Option wäre. Selbiges gilt auch für die Variante mit 300 mm am langen Ende. Und ich weiß ja nicht, wem du das Objektiv zu Weihnachten schenken möchtest, aber das 18-400 mm f3.5-6.3 von Tamron ist bei diesem Body sowie als Geschenk, wie Matze richtig schreibt, doch etwas übertrieben.

  • .. doch etwas übertrieben.

    Das ist Ansichtssache. :) Der eine schenkt halt gerne gross. Da gehöre ich auch dazu.

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)