Neue Kamera für Tier & Streetfotografie

  • Hallo ihr,


    ich bin auf der Suche nach einer neuen Kamera, die für Tier- (Hund & Katze) und Streetfotografie geeignet ist - oder soll man es Architekturfotografie nennen? :/ Auf jeden Fall, dass man die Altstädte in der Umgebung fotografieren kann. ^^


    Ich besitze momentan eine Canon EOS 2000D und eine Sony Alpha 6000.

    Für die Canon besitze ich das 50mm, die Sony hat nur das Kit-Objektiv.


    Ich muss sagen, dass ich mit der Sony leider gar nicht klar komme. Ich kann noch so viele Videos schauen - die Kamera und ich werden keine Freunde. Irgendwie bin ich zu dusselig im Umgang mit ihr, mit den Einstellung und allem.

    Bei der Canon weiß ich schon eher was ich drücken muss.


    Vorgestellt habe ich mit, dass die neue Kamera (nur das Gehäuse) bis zu 600€ kosten darf (ein kleines bisschen drübe wäre auch noch ok). Gebraucht von einem Händler kommt definitiv in Frage.


    Falls ihr mir etwas vorschlagen könnt, ich bin für jeden Tipp dankbar! :)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Matze

    Hat das Thema freigeschaltet.
    • Offizieller Beitrag

    Willkommen im Forum :)

    und Streetfotografie geeignet ist - oder soll man es Architekturfotografie nennen?

    Street-Fotografie meint in der Regel Aufnahmen, auf der das Leben abgebildet ist. Also wie vor allem Menschen in einem zumeist urbanen Raum agieren. Da sind so 20-50 mm klassische Brennweiten. Bei Architekturaufnahmen geht es dagegen eher um die Gebäude, gern mit Graufilter um die "störenden Menschen" nicht im Bild zu haben, und häufig im Ultraweitwinkel.


    Zum Budget: Würdest Du denn deine andere beiden Kameras verkaufen und falls ja, würde das etwas am budget ändern?

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Danke für die Erklärung.

    Dann gehts bei mir um Architekturaufnahmen. ^^

    Die beiden Kameras sollen definitv verkauft werden. Nehmen ja nur Platz weg. Ich würde etwa noch 100€ von dem Geld zum Gehäuse legen, sprich, dass wir bei 700€ sind. Den Rest habe ich mir überlegt, dass ich es für Objektive zur Seite lege. :)

    • Offizieller Beitrag

    Das ist eine berechtigte Frage. Wenn Du keine Sony-Kamera nutzen willst, aber z.B. einen besseren Autofokus als bei der A6000 suchst, wird es in dem Preisbereich schwer. Denn die meines Wissens günstigste Kamera mit Tiererkennung ist die .


    In Sachen Bildqualität wirst Du einen kleinen Sprung von der Canon EOS 2000D und Sony A6000 sehen, aber keinen gewaltigen. Da machen dann wirklich eher die Objektive den Unterschied.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Frage:

    Soll nicht eine günstigere Canon Vollformat Kamera kommen? Für unter 1000€?

    Währe es eine Alternative so lange noch die EOS 2000D zu verwenden, zu sparen und dann eine Vollformat zu kaufen?

    Canon EOS 80D | Canon EF 50mm f1.8 | Canon EFS 18-135mm f3.5-5.6 IS USM | Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD

  • Wenn es keine Vollformat DSLM sein muss und du auch mit einer DSLR etwas anfangen kannst, könntest Du ja z.B. eine 6D Mark II für unter 1000 € gebraucht kaufen. Neu liegt sie ja immer noch über dieser Grenze...

    Canon EOS 5D Mark IV | 90D

    Canon EF: 11-24 4.0 L | 16-35 4.0 L IS | 24-70 2.8 L II | 70-200 2.8 L IS III

    EF: Sigma Art 50 1.4 DG |Tamron 150-600 5.0-6.3 Di VC G2

    EOS 50D + 18-55 4-5.6 IS STM

    Zuvor: Canon EOS 80D | EF 16-35 2.8 L II | EF 24-105 4.0 L IS | EF Extender 1.4x III | 70-200 2.8 L IS II

    Damals: Sigma 10-20 4.0-5.6 | Tamron 18-270 3.5-6.3 Di II VC PZD

  • Eine EOS 80D kann mit ein bisschen Glück auch günstig geschossen werden :) ;)

    Genauso auch andere gute Kamera, aller großen Hersteller!
    Ich finde, man sollte sich den Gebrauchtmarkt ganz genau anschauen.

    Canon EOS 80D | Canon EF 50mm f1.8 | Canon EFS 18-135mm f3.5-5.6 IS USM | Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD

  • Ich habe bereits drei DSLR Kameras von Canon gebraucht gekauft. Man muss sich halt die Beschrwibung genau anschauen und beim Verkäufer nachfragen, wenn etwas nicht eindeutig beschrieben ist. Ich habe immer über EBay Kleinanzeigen gesucht und auch gefunden. Neuerdings gibt es dort auch eine sichere Bezahlfunktion.

    Allerdings empfehle ich, nur per Selbstabholung zu kaufen!

    Vor allem um vor Ort zu prüfen, ob die Kamera tadellos funktioniert. :/

    Canon EOS 5D Mark IV | 90D

    Canon EF: 11-24 4.0 L | 16-35 4.0 L IS | 24-70 2.8 L II | 70-200 2.8 L IS III

    EF: Sigma Art 50 1.4 DG |Tamron 150-600 5.0-6.3 Di VC G2

    EOS 50D + 18-55 4-5.6 IS STM

    Zuvor: Canon EOS 80D | EF 16-35 2.8 L II | EF 24-105 4.0 L IS | EF Extender 1.4x III | 70-200 2.8 L IS II

    Damals: Sigma 10-20 4.0-5.6 | Tamron 18-270 3.5-6.3 Di II VC PZD