Lumix S5: Sigma 28-70 f2.8 oder Sigma 24-70 2.8?

  • Hallo liebe Community,


    ich stehe vor der Frage, welches der beiden oben genannten Objektive ich mir als lichtstarkes Standardzoom kaufen möchte.

    Meine persönliche Pro- und Contraliste nach Gewichtung sieht wie folgt aus:

    Sigma 28-70:

    pro:

    • klein und leicht (470g)
    • gute Bildqualität
    • schöner Sonnenstern
    • 67mm Filtergewinde (spart Geld für neue Filter)

    contra:

    • es fehlen 4mm im Weitwinkel
    • kein Lockschalter
    • Abbildungsmaßstab relativ schlecht


    Sigma 24-70:

    pro:

    • sehr gute Bildqualität
    • weitwinkliger, da 24mm
    • markotauglicher Abbildungsmaßstab
    • Lockschalter vorhanden
    • 11 Blendenlammellen (cremigeres Bokeh)
    • schöner Sonnenstern

    contra:

    • größer und vor allem schwerer (835g)
    • Filterdurchmesser von 82mm


    Mir bereitet vor allem der Gewichtsunterschied Kopfzerbrechen. Meine momentane Ausrüstung besteht aus Canon 77D und Sigma 17-50 f2.8, was relativ leicht ist. Mein Sigma reiht sich vom Gewicht zwischen den anderen beiden Sigmas ein.

    Während das 28-70 mit Kompaktheit und geringem Gewicht glänzt und dabei eine doch recht gute Bildqualität schon bei Offenblende aufweist, spricht für das 24-70 die bessere Bildqualität, bessere Naheinstellgrenze und der Weitwinkligkeit. Dadurch ist es meiner Meinung nach universeller einsetzbar. Der Lockschalter ist mir auch wichtig, da ich den Peak Design Camera Clip V3 verwende. Mein Canon 55-250mm fährt immer aus, was sehr störend ist. Fährt der Tubus des 28-70 auch aus? Gibt es da Erfahrungswerte eurerseits?

    Der AF-L Schalter des 24-70 ist in seiner Funktion frei wählbar oder? Dann wäre das für mich auch nochmal ein Pluspunkt für dieses Objektiv.

    Der Preis spielt in diesem Vergleich keine Rolle.


    Hatte noch als Ergänzung an das Sigma 20mm f2 gedacht oder alternativ das Sigma 14mm f1.8 oder Panasonic 16-35mm F4. Obenrum dann das Panasonic 70-300mm f4.5-5.6 Makro (außer Sigma bringt ein 70-300 oder 70-200 für den L-Mount heraus).


    Zu welchem Standardzoom würdet ihr mir raten? Danke für eure Vorschläge :)

    Canon EOS 77D

    Einmal editiert, zuletzt von Tinsh ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Weil in deiner Signatur nur die Canon EOS 77D steht und auch sonst nichts anderes notiert wurde... wollte ich einmal sichergehen und fragen, für welche Kamera Du das Objektiv kaufen willst? Je nach Auflösung muss man da andere Maßstäbe anlegen und ggf. gibt es auch ein Kit-Objektiv viel günstiger.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Hallo Matze,

    die Objektive sind für die Panasonic S5 gedacht. Ich weiss, dass es das 24-105mm gibt, aber ich hätte schon gern mehr Lichtstärke für die Freistellung. Das 20-60mm ist mir obenrum zu kurz und für Portraits eher ungeeignet.

    Als Ergänzung hab ich an das Sigma 20mm f2.0 gedacht. Obenrum entweder das Panasonic 85mm f1.8, Sigma 105mm f2.8 oder das Panasonic 70-300mm.

    Canon EOS 77D

  • Matze

    Hat den Titel des Themas von „Sigma 28-70 f2.8 oder Sigma 24-70 2.8?“ zu „Lumix S5: Sigma 28-70 f2.8 oder Sigma 24-70 2.8?“ geändert.
  • Hmpf... Ich denke am Ende machst Du mit beiden Objektiven nichts falsch. Wie Du oben schon richtig schreibst: Am Ende ist es eine Entscheidung zwischen geringerer Größe/Gewicht (28-70 mm) und etwas höherer Bildschärfe (24-70 mm).


    Ich persönlich würde zum greifen. Einerseits ist die S5 mit 24 MP nicht sooooo hochauflösend (mal abseits der 96-MP-High-Res-Shot), dass das 24-70er seine Vorzüge voll ausspielen kann. Andererseits sparst du mal eben fast 400 g, was an der ~700 g schweren S5 schon einen Unterschied macht. Da Du noch Festbrennweiten auf dem Einkaufszettel hast, können die dann für die maximale Bildschärfe herhalten.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Dass Sigma 24-70 mm ist eine sichere Bank, aber in dem Fall würde ich auch zum 28-70 mm greifen. Dem Chef seine Ausführungen machen zudem durchaus Sinn.

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)