Schlechte Performance trotz gutem PC

  • Hallo zusammen,


    da ich vor kurzem meinen PC fast komplett neu aufgerüstet habe und somit einen guten Leistungssprung erwartet habe, bin ich zur Zeit ein wenig verwundert, dass einige Spiele nicht so laufen wie gedacht.
    Hauptsächlich geht es mir um Overwatch (z.Z durchschnittlich ca.60-70 fps auf niedrigen sowie epischen Einstellungen(geht hoch auf 120, aber auch oft runter auf 30-40).
    Außerdem spiele ich noch Battlefield 1, welches wesentlich schlechter läuft (ca.40 fps durchschnittlich).
    Vergleichbare Systeme haben laut Tests und Benchmarks bei Overwatch z.B weit über 120 fps.


    Mein alter PC sah wie folgt aus:


    Grafikkarte: Radeon HD 7850 Vtx3d(2GB)
    Prozessor: AMD Phenom II X4 955 Black Edition
    Mainboard: weiß ich nicht mehr genau, war aber wohl ziemlich alt
    RAM: 6 GB
    Netzteil: Be quiet 530 Watt (Name kann ich gerne nachgucken wenn es wichtig ist)
    Festplatte: Seagate ST1000DM003 1 TB, Festplatte SATA 600 + Samsung SSD 830 Series



    Neuer PC:


    Grafikkarte: GTX 1070 EX von KFA 2
    Prozessor: Intel i5 6500
    Mainboard: ASRock H170a-X1
    RAM: 16GB (2 x 8 GB) DDR-4 G.Skill Ripjaws 2133
    Netzteil: aus altem PC übernommen
    Festplatten: aus altem PC übernommen
    OS: Windows 10



    Was ich bereits versucht habe um die Performance zu verbessern:


    - Treiber aktualisiert
    - BIOS aktualisiert
    - Grafikeinstellungen im Spiel verändert
    - Andere Programme ausgeschaltet (Vor allem Anti-Virus, welches teilweise recht viel CPU Leistung gebraucht hat
    - Festplatte defragmentiert
    - RAM getestet



    Keine dieser Aktionen hat mir bei den Framedrops bzw. allgemein "schlechter" Performance geholfen.
    Bei Battlefield 1 ist der Prozessor zudem meistens zu 100% ausgelastet(niedrige + hohe Einstellungen).
    Bei Overwatch zu 70 - 90%.
    Außerdem läuft er mit 3.2 - 3.4 Ghz.



    Ich hab wahrscheinlich ein paar Sachen vergessen, aber es wäre toll, wenn jemand eine Idee hat woran es liegen könnte oder was ich noch testen kann( Festplatte neu aufsetzen?)



    Grüßeee :thumbup:

    Sony Alpha 6000 | SEL-P1650 | SEL50f18 | Walimex Pro 12mm/f 2.0 | Manfrotto Befree | Crumpler Quick Escape 150


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Offizieller Beitrag

    Hast Du irgendwelche Optionen im Treiber verstellt und in welcher Auflösung spielst Du?

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Einstellungen habe ich nicht verstellt und die Auflösung ist Full HD mit 60hz über HDMI.

    Sony Alpha 6000 | SEL-P1650 | SEL50f18 | Walimex Pro 12mm/f 2.0 | Manfrotto Befree | Crumpler Quick Escape 150

  • Hast Du beim Umbau eigentlich Dein Betriebsystem neu aufgesetzt? bzw Festplatte formatiert?


    Was auch interessant wäre, ein paar Benchmarks durchlaufen zu lassen. Dann hätte man einen weiteren Anhaltspunkt.
    Ich könnte mir auch vorstellen, auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass der Prozess ggf. ein Fake ist. In letzter Zeit sollen hin und wieder mal solche im Umlauf gewesen sein, auch bei seriösen Händler wurden die verkauft.

    • Offizieller Beitrag

    Ich würde auch einen aktuellen Benchmark (3D Mark) durchlaufen lassen. Da sieht man dann sehr schön, wie dein System im Vergleich zum Rest abschneidet.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • @Stefans Foto: Ne Betriebssystem hab ich nicht neu aufgesetzt und Festplatten auch nicht formatiert.
    Ich lad mir mal den von Matze vorgeschlagenen 3DMark in der kostenlosen Variante runter (hoffentlich reicht das) und lass ihn mal durchlaufen.
    Inwiefern soll der Prozessor ein Fake sein?

    Sony Alpha 6000 | SEL-P1650 | SEL50f18 | Walimex Pro 12mm/f 2.0 | Manfrotto Befree | Crumpler Quick Escape 150

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Mh...also die Leistung sollte sich eigentlich deutlich unterscheiden.


    2 Gedanken die mir grad kamen...Bei welchen Temperaturen liegen CPU und GPU nach intensiver Nutzung? d.h. wenigstens 10min auf Volllast beispielsweise BF1.


    Das Netzteil solltest du nochmal genauer benennen. Ich glaub zwar nicht wirklich, dass wir hier ein Problem haben, aber man weiß ja nie.



    Mach mal einen aktuellen Benchmark. Dann kannst du dein System besser mit anderen Systemen vergleichen und man bekommt einen Hinweis, welche Komponente vllt schwächelt wenn man gleichwertige Systeme als Vergleich hat.


    btw: welches Betriebssystem nutzt du?


    Du hast dein System nicht neu aufgesetzt??


    Na dann solltest du das vllt mal tun! Du hast sogut wie alle wesentlichen Systemkomponenten ausgetauscht. Da würde ich grundsätzlich erstmal alles platt machen um mit einem neuen System komplett clean zu starten! Wer weiß wo da noch irgendwelche Treiber reinspucken...

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

    • Offizieller Beitrag

    Eine OS-Neuinstallation halte ich aber auch für relativ sinnvoll. Eine Grafikkarte kann man, wenn man den alten Treiber sauber deinstalliert, auch so umbauen. Ein Prozessor upgraden oder mehr RAM... Kein Thema. Aber abseits der HDD praktisch alles zu tauschen, ist eigentlich schon ein Fall für eine Neuinstallation.


    Ich würde die Neuinstallation aber ggf. auch gleich nutzen um auf eine SSD als Systempartition umzusteigen. Das bringt wirklich deutlich mehr in der "gefühlten Arbeitsgeschwindigkeit" als jedes CPU- oder GPU-Upgrade.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Zuerst einmal schliesse ich mich dem Gesagten bzgl. Neuinstallation des Systems an. Wenn Du noch keine SSD hast und noch etwas Geld "über" hast, wäre es eine sinnvolle Überlegung jetzt noch dort nachzurüsten. Denn eine SSD bringt nochmal etwas Schwung rein.

    Inwiefern soll der Prozessor ein Fake sein?

    Dass er augenscheinlich dem gewollten Prozessor außen sehr ähnlich ist, aber nicht die wirkliche Leistung bringt, weil irgendeine Billigkopie drin steckt. Aber das tritt wirklich nur extremst selten auf. Da wäre es viel wahrscheinlicher, dass er zu heiß ist oder in irgendeiner Weise defekt ist.


    Aber bevor ich sowas testen würde, wäre ein Neuaufsetzen des Systems viel sinnvoller. Zuvor würde ich noch ein Benchmark machen. Dann kann man am besten gucken, was ggf. Probleme bereitet.

  • Danke für die schnellen Antworten!:)


    @Matze Windows 10 läuft bereits auf der Samsung SSD(bisschen schwer zu erkennen, hab die Festplatten hintereinander aufgezählt^^).


    Die Neuinstallation werde ich dann wohl die Tage mal machen, klingt sinnvoll.
    Außerdem habe ich gerade die Benchmarks durchlaufen lassen und denke nicht, dass irgendetwas auffällig ist:


    Timespy (von 3DMark):
    - Grafikpunkte: 5838
    - CPU - Punkte: 3327
    - Insgesamt: 5244
    - Systeme mit gleicher GPU + CPU: Feld von 6261 bis ~4900


    Firestrike (von 3DMark):
    - Grafikpunkte: 18195
    - Physikpunkte: 7232
    - Kombinierter Test: 6669
    - Insgesamt: 12994
    - Systeme mit gleicher GPU + CPU: Feld von 18045 bis ~12200


    Sprich bei beiden Tests ist mein System am unteren Ende angesiedelt, was ja an sich nicht wirklich schlecht ist, da es viele "gleiche" Systeme gibt, die ähnlich performen.


    @RichardDeanAnderson Es müsste das 530 Watt be quiet! Pure power L7 Non-Modular 80+ sein.
    Temperaturen gucke ich mir gleich mal an.


    Edit: Nach 20 Minuten spielen war die Temperatur bei GPU und CPU bei um die 50 Grad.
    Edit2: Bei GTA 5 wird die Grafikkarte wesentlich mehr ausgelastet und wird somit auch wärmer(ca.70 Grad).

    Sony Alpha 6000 | SEL-P1650 | SEL50f18 | Walimex Pro 12mm/f 2.0 | Manfrotto Befree | Crumpler Quick Escape 150

    2 Mal editiert, zuletzt von Raiin ()

    • Offizieller Beitrag

    Ja, das System scheint grundlegend in Ordnung zu sein. Was Du vor einer kompletten Neuinstallation einmal probieren kannst ist der Display Driver Uninstaller (DDU). Auf jeden Fall sowohl für AMD- als auch Nvidia-Treiber.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Soooo, der PC ist neu aufgesetzt und es scheint wieder alles flott zu laufen :thumbup:
    Danke für eure Bemühungen und Ratschläge! :)

    Sony Alpha 6000 | SEL-P1650 | SEL50f18 | Walimex Pro 12mm/f 2.0 | Manfrotto Befree | Crumpler Quick Escape 150