Welche kamera soll ich kaufen?

  • Ich bin seit längeren am überlegen welche Kamera ich kaufen soll ich hab dann gedacht entweder eine Canon eos 600d oder 700d weil beide kosten gebraucht unter 500€


    Oder gibt es eine bessere Kamera für unter 500€ und Fullhd


    Ich werde zu 70% Videos filmen und 30% Fotografieren also sollte auch die Foto funktion gut sein

    2 Mal editiert, zuletzt von Luca1995 ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Was möchtest du den Filmen? Willst du manuell fokussieren beim Video?

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Ich würde mich selbst filmen die kamera steht auf auf einem Stativ dann und ich fokussiere manuell und der Fokus wird auf mich gesetzt

  • Stativ + selber filmen - da kommen mir nur Kameras in den Sinn, die eine seitwärts ausklappbares Display haben, wie z.B. die 700D. Die 600D würde ich dir nicht mit sonderlich gutem Gewissen empfehlen, da diese Kamera schon etwas älter ist. Die 700D ist da ein Stück weit moderner, was Handling und Features angeht. Es gibt auch kompaktere Lösungen, aber da passt kein Displaykonzept so richtig, ausser, wenn sich das Display nach oben "über die Kamera" klappen lässt. Nach unten wäre schlecht, wegen dem Stativ.



    • 3" Touchscreen für (sehr) einfache Bedienung
    • 18 Megapixel Sensor für recht gutes Video- und Bildmaterial
    • Diverse Szenenprogramme (und Filter) wenn du nur im JPG fotografieren willst
    • Schön weicher und zuverlässiger AF im Video
    • Full-HD-Video mit 25 bzw. 30 FPS
    • Und das Beste: Genau 500 Euro, neu

    Kameras

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/4 L IS II USM - Sigma 50 mm f/1.4 Art

    Zubehör

    Rollei LB 110 mm

  • Ich habe über das gleiche Thema nachgedacht und bin letztendlich bei der Panasonic Lumix G70 und der Sony a6000 hängengeblieben.
    Der Vorteil der g70 ist z.B 4K bei 25fps was viele Vorteile bringt und die etwas kleinere Form. Ein Nachteil ist meiner Meinung der Crop von 2x. Grob, das du also "weitwinklere" Objektive brauchst um einen gleichen Weitwinkel wie bei der 700D zu bekommen. Die a6000 hat zwar kein 4K aber im Gegensatz zur 700D 60fps bei Full-HD und eine ziemlich schnellen Autofokus. Sie hat leider KEINEN zur Seite ausklappbaren Bildschirm und keine Mikrofon Anschluss. Man kann nur Mikrofone von Sony über den Blitzschuh-Anschluss anschließen und nicht über einen normalen Mikrofon-Anschluss.
    Wenn du wie beschrieben mehr Filmen möchtest würde ich die g70 nehmen da sie im Filmberreich abgesehen von dem Crop meiner Meinung nach die in der Preisklasse beste Qualität liefert. Wenn dir das Fotografieren sehr wichtig ist, kann ich dir nicht sagen ob ich die a6000 oder die 700D nehmen würde.


    Sorry für den langen Text :D


    (Beide liegen gebraucht unter 500€ für den Body.... je nachdem wo du Sie kaufst müsste aber auch noch ein Objekiv mit im Preis liegen)

  • Ich muss sagen, dass ich nie gebrauchte Kameras oder Objektive kaufen würde... Weil man einfach nie wissen kann, was man letztendlich erhält.


    Von daher würde ich von den bislang genannten DSLRs die EOS 700D von Canon empfehlen.

  • Das ging flott. Viel Spass damit. :)

    Kameras

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/4 L IS II USM - Sigma 50 mm f/1.4 Art

    Zubehör

    Rollei LB 110 mm