24 mm für Nikon DX?

  • Hallo zusammen,
    Ich hab mal eine Frage, gibt es eigentlich eine 24mm Festbrennweite nur für Nikon DX? Ich meine etwas vergleichbares zur 35mm f1.8 von Nikon. Es gibt zwar 24mm die sind aber für FX. Kennt jemand von euch eine passende Linse?


    Danke schön schon mal im Voraus und euch allen ein schönes Weihnachtsfest

    Fujifilm X-T3 | Fujifilm XF 16mm F2.8 R WR | Fujifilm XF 23mm F2 R WR | Fujifilm XF 35mm F2 R WR | Samyang 12mm F2 | Minolta 50mm F2 | Fujifilm X100F | Rollei C6i | Rollei C5i Carbon | Rollei Compact Traveler No. 10 | Affinity Photo |


    Meine Fotos auf Flickr und Instagram


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Auch wenn dir das vermutlich nicht viel hilft aber viele würden sich übers ein DX 24mm f1.8 zu einem guten Preis freuen, mich eingeschlossen.


    Alternativ gibt es nur das für FX und das ist leider teuer. Dafür bekommt man auch das Sigma 18-35mm und das ist dann wieder leichter als die Kombination DX 35mm und 24mm. Zumal man dann noch 18/20/28/30mm als „Festbrennweite“ an Bord hätte.

    .... aktuell alles verkauft ....

  • Nimmst Du etwa an, dass FX-Geeignete Objektive , wenn sie einen DX-Sensor bestrahlen sollen, versagen würden?
    Das ist nicht so.
    Umgekehrt allerdings schon.


    Ich habe mal die Wikipedia befragt.
    Vorbehaltlich, der Ersteller der Liste der Nikkore hat nichts übersehen, muss man sagen, dass es kein auf DX beschränktes 24'er gibt.
    Alle die vier 24'er, die Nikon im Programm hat (oder mal im Programm gehabt hat), sind auch tauglich an/auf FX-Sensoren verwendet zu werden.


    Mit besonders preiswert, die die DX-Einschränkung mit sich bringt, ist also mal nix.
    Wenn ich mir beispielsweise das anschaue, bekommt meine Brieftasche das Flattern.
    2K-Euro sind ja schon mal 'ne Hausnummer. ;) Selbst gebrauchte Nikkore dieser Sorte sind hier ja nicht wirklich preiswert


    Immerhin lässt sich mit dem was einigermaßen Preiswertes finden. Sooooo schlecht ist 'ne 2,8'er Offenblende ja nun auch nicht.


    Bei Fremdherstellern gibts das Kürzel DX sowieso nicht.
    Wenn die zwischen APS-C und Vollformat unterscheiden, also nicht von FX oder DX reden, liegt das sicher daran, dass sie Nikons Nomenklatur nicht benutzen dürfen.
    Ich habe ein einziges 24'er, welches immerhin mit 'ner wirklich manierlichen Offenblende von f/1,5 daher kommt, gefunden.
    Es wird von Samyang ins Rennen geschickt und ist, wie wohl alle Objektive aus diesem Stall, voll-manuell.
    Dass entschieden weniger Herstellungs-Aufwand auch einen weitaus geringeren Preis bedeutet, ist für diesen Hersteller ganz normal.
    Die Rede ist vom .

  • Es gibt ja auch das AF-S 24 1.8G ED für 750€. Das war das was ich ansprach. Muss ja nicht das teure 1.4 sein.

    .... aktuell alles verkauft ....

    Einmal editiert, zuletzt von Scindero ()