Einsteiger Spiegelreflexkamera

  • Hallo zusammen,


    Ich bin auf der Suche nach einer Einsteigerfreundlichen Spiegelreflexkamera!

    Ich habe kaum Erfahrung im Beriech der Fotografie und weiß auch noch nicht ob es mir überhaupt gefällt, deshalb möchte ich erst mal nicht soviel Geld investieren, möchte aber dennoch die Möglichkeit haben, mein Equipment zu verbessern.


    Wie gesagt bin ich ein absoluter Anfänger und weiß noch nicht an welchen Bereich ich Spaß haben werde, deshalb währe ein Kamera super die sowohl guter Landschaftsaufnahmen macht, als auch bei Portraits passabel abschneidet.


    Ich habe mich die letzten Tage mal schlau gemacht und mir ist die Canon Eos 2000d ins Auge gefallen, allerdings stört mich die sehr geringen Möglichkeiten in Bereich der Serienaufnahmen, habe aber noch keine für mich passende Alternative gefunden.


    Da hoffe ich auf die Unterstützung dieses Forums hier, vielleicht hat ja der ein oder andere noch eine Idee.


    Mit freundlichen Grüßen

    Louis


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Matze

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Hallo Louis,


    erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

    Wie hoch ist denn dein Budget das du ausgeben möchtest?

    Was stört dich an der Serienbildgeschwindigkeit der 2000d? Ist dir das zu langsam?


    Du bist doch nach eigener Aussage noch ganz am Anfang deiner Fotografie Karriere und weißt noch gar nicht in welchem Bereich du dich wohl fühlst. Bei Fotos von Landschaften, Blumen, Gebäuden usw. spielt die Serienbildfunktion eigentlich überhaupt keine Rolle. Anders schaut es da z.B. Bei Sportfotografie aus. Oder wenn du z.B. einen Hund in Action fotografieren möchtest.


    Also versteh mich nicht falsch aber für den Einstieg ist die 2000d keine schlechte Kamera. Wenn es dein Budget zulässt dann kannst du auch zu einer 250d greifen. Die ist von den Spezifikationen etwas besser aufgestellt.

    Canon EOS 5D III | EF 24-105 f/4 L IS USM | EF 24-70 f/2.8 L USM | EF 70-200 f/2.8 L IS USM |
    EF 40 f/2.8 STM | EF 50 f/1.8 STM

    Canon EOS M5 | EF-M 11-22 f/4-5.6 IS STM

  • Vielen Dank für die Antwort!


    Mein Budget liegt ungefähr bei 300€, da die Canon Eos 2000d gerade bei MediaMarkt im Angebot ist würde das aufjeden Fall passen...


    Bezüglich der Serienaufnahme: Da ich und meine Familie viel Sport, insbesondere Schwimmen, betreiben kann ich mir gut vorstellen das ich das eine oder andere Foto schießen werde. Und da habe ich die Befürchtung das ich mit den 3 Bildern pro Sekunde von der 2000d nicht hin komme.

  • Puuuuhhhh .....


    300€ sind für den Einstieg in das Thema Fotografie nicht sehr viel. Da bleibt wohl wirklich nichts übrig als die 2000d mit Kit Objektiv. Das ist jetzt nicht grad die Super Linse aber für den Anfang und zum schauen wo die Reise denn hin gehen soll ist das mit Sicherheit ausreichend.


    Für den Anfang sollten auch die 3Bilder/s ausreichen. Damit sollten dir schon die ersten guten Bilder beim schwimmen gelingen. Es sei denn ihr pflügt wie ein Schnellboot durchs Wasser. ;)


    Aber denk dran: „You get what you pay for“ . Wunder kannst du natürlich mit der Kombi nicht erwarten.


    Eventuell hat jemand hier sonst noch einen Vorschlag für eine ähnliche Kamera von einem anderen Hersteller. Bei Nikon gibts da mit Sicherheit auch was in der Preisklasse. Die anderen Hersteller wie Sony, Olympus, Fuji usw. sind da eher Preislich nicht in deiner Liga.

    Canon EOS 5D III | EF 24-105 f/4 L IS USM | EF 24-70 f/2.8 L USM | EF 70-200 f/2.8 L IS USM |
    EF 40 f/2.8 STM | EF 50 f/1.8 STM

    Canon EOS M5 | EF-M 11-22 f/4-5.6 IS STM

  • Was die Serienbildgeschwindigkeit betrifft ein Tipp zur Güte:

    Im Sucher-Betrieb den Auslöser halb durchdrücken. Dann fokusiert, zumindest meine 700D, mit den richtigen Einstellungen kontinuierlich nach.

    Ich hab damit gute Ergebnisse beim Springreiten erzielen können.


    Es kommt hier dann auf das Timing drauf an im richtigen Moment ganz auszulösen.


    Kombination: Canon EOS 700D 4,5Bilder/Sekunde + Canon EF 70-300 IS USM (2006)

    Also nicht die schnellste und neuste Kombination.



    Hilft dir jetzt noch nicht direkt, möchte nur mitteilen das es auch ohne 8 oder 10 Bilder pro Sekunde geht.

    Canon EOS 90D| Canon EOS 700D | EF-S 10 - 18mm 4,5 - 5,6 IS STM | EF-S 18 - 55mm 3,5 - 5,6 IS STM | Sigma A 50mm 1,4 DG HSM | Tamron SP Di II 90mm 2,8 VC | EF 70 - 300mm 4,0 - 5,6 IS USM

    Einmal editiert, zuletzt von Saphyra ()

  • Saphyra du bringst mich da auf eine Idee


    Louis wie schaut’s denn mit etwas gebrauchtem aus?
    Da bekommst du eventuell einen etwas besseren Body und ein besseres Objektiv.
    Die 700D hatte ich auch mal. Ist eine klasse Kamera für den Einstieg. Hab damit damals sogar eine Hochzeit als zweiter Fotograf gemacht. Allerdings nicht mit dem Kit Objektiv. 😉

    Canon EOS 5D III | EF 24-105 f/4 L IS USM | EF 24-70 f/2.8 L USM | EF 70-200 f/2.8 L IS USM |
    EF 40 f/2.8 STM | EF 50 f/1.8 STM

    Canon EOS M5 | EF-M 11-22 f/4-5.6 IS STM

  • Da ich und meine Familie viel Sport, insbesondere Schwimmen, betreiben kann ich mir gut vorstellen das ich das eine oder andere Foto schießen werde. Und da habe ich die Befürchtung das ich mit den 3 Bildern pro Sekunde von der 2000d nicht hin komme.

    Die Nikon D3400 liefert 5 Bilder/s und gibt es gebraucht ab 150€.

    snapsort.com/recommend#!general=price&no-magic=1&price=475&shutter=rapid-fire&type=DSLR

    Wie hoch ist dein Budget für die Objektive?

  • Danke erst einmal für die vielen Antworten, habt mir alle wirklich sehr geholfen!


    Habe mich noch einmal intensiv mit dem Thema befasst und mein Budget auch erhöht. So ist mir die Canon eos 250d aufgefallen. Sie hat, wenn ich das richtig verstanden habe genau die Punkte die mir an der 2000d gefehlt haben (Bilder pro Sekunde, klappbare Touchdisplay), oder sehe ich da etwas falsch?

  • Wenn Du willst kannst Du meine alte Canon EOS 50 D haben.

    Wenn Du Videos machen willst, geht die natürlich nicht, aber mit dem Budget könntest Du den Body mit 3 Speicherkarten und 3 Akkus haben.

    ...und hättest noch gute 200 € übrig für Objektiv(e)...

    Die 50 D ist immerhin für 6 Bilder/Sekunde gut ;)

    Canon EOS 5D Mark IV | 90D

    Canon EF 11-24 4.0 L | 16-35 4.0 L IS | 24-70 2.8 L II | 70-200 2.8 L IS II | Extender 1.4x III

    Sigma Art 50 1.4 DG + Tamron 150-600 5-6.3 Di VC G2

    EOS 50D + 18-55 4-5.6 IS STM

    Zuvor: Canon EOS 80D | EF 16-35 2.8 L II | 24-105 4.0 L IS

    Damals: Sigma 10-20 4.0-5.6 | Tamron 18-270 3.5-6.3 Di II VC PZD

  • Du kannst dir ja eine 700d gebraucht z.B. bei mpb.com für 250 Euro kaufen und dazu ein gebrauchtes Canon 50mm 1.8 oder ein Yongnuo 50mm 1.8 für 50 Euro kaufen...

    Als günstiges Weitwinkel ginge natürlich auch das Canon efs 24mm 2.8. Mit Festbrennweiten zu arbeiten ist für den Anfang eh nicht schlecht...