Soundsystem 2.1 oder 5.1?

  • Hallo Liebe Value Tech Community
    Ich suche ein neues Sound System um die schlechten internen TV Lautsprecher zu ersetzen. Mein Budget geht bis ca. 300€ (kann aber auch bis zu 400€ gehen aber nur wenn es sich wirklich lohnt.) Mein Raum ist ca. 16 Quadratmeter groß.
    Er ist relativ gut ausgefüllt.
    Jetzt stelle ich mich erstmal vor die Frage ob ein 2.1 oder ein 5.1 Soundsystem die bessere Wahl wäre?
    In welchen Soundbereichen haben den beide ihre Vorteile?
    Und was würdet ihr mir empfehlen?


    Ich benutze einen BluRay Player ( LG BP740)
    und eine Ps4 an meinem TV (Samsung UE40JU6450).
    Und ich schaue hauptsächlichlich Filme und ab und zu höre ich Musik.(Einteilung: Filme 90% Musik 10%


    Also was empfehlt ihr mir für ein System? (2.1 oder 5.1)
    Und dann welche Produkte ihr empfehlen könnt? :P

    Einmal editiert, zuletzt von GreatPic ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Also ein vernünftiger 5.1 Sound dürfte bei dem Budget kaum zu kriegen sein.
    Ich würde dir raten, eher in zwei gute Aktivlautsprecher zu investieren.
    Ich kann dir leider nur zu Neumann und anderen höherpreisigen Abhörmonitoren raten, da ich leider von meinem Vater zu einem Audiofetischisten erzogen wurde :D (Liegt anscheinend in der Familie und an den Berufen) . Allerdings fangen z.B. die Neumann erst bei 500 € das Stück an :D
    Vll. findest du irgendwo ein paar alte Klein & Hummel Lautsprecher, die sind immernoch zu empfehlen.


    Sonst kannst du mal auf thomann.de schauen, was es so für Angebote gibt.
    Was hat dein Blueray-Player für einen Audioausgang (Klinke, Cinch, XLR, Toslink,...)?


    Ich hätte dir gerne weitergeholfen, aber leider ist das der falsche Preisbereich.

    Sony Alpha 7S II
    Sony Alpha 7R II
    Objektive (Sigma Art + Canon L) + Objektivadapter (EF to E)
    2 Manfrotto Stative + 1 Vanguard Alta Pro
    mehrere Licht- und Mikrofonstative

    • Offizieller Beitrag

    Das Problem ist, dass dein Fernseher sicherlich nicht direkt ein 5.1-System ansteuern kann sondern Du dafür einen AV-Receiver brauchst. Was Du probieren kannst sind Soundbars. Auch wenn ich qualitativ und preislich persönlich eher wie @Jonny denke... Ist das bei deinem Budget deutlich realistischer.


    Ich habe auf die Schnelle einmal die gefunden. Ein kabelloses 5.1-System (also kabellos abseits von der Stromversorgung), dass Du via HDMI (ARC) an den TV anschließen kannst.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Okay und danke für die Antworten.
    Da ich von Soundbars nicht recht überzeugt bin würde ich mein Budgte auf 500€ erhöhen. Würde da schon mehr gehen?

    • Offizieller Beitrag

    Ganz ehrlich: Wenn dann mit einem All-In-One Heimkinosystem. Für ein "richtiges" 5.1 bist Du allein für einen guten AV-Receiver schnell bei 500 Euro, ohne einen einzigen Speaker zu haben.


    Und die Soundbars sind nicht schlecht, Teufel bietet z.B. auch THX-zertifizierte Modelle für mehrere Tausend Euro an. Und ein THX-Zertifikat bekommst Du nicht ohne weiteres für Lautsprecher. Die Lösung von oben ist schon eine Mischung aus Heimkinosystem und Soundbar.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    • Offizieller Beitrag

    Ein Kumpel hat das (oder den Vorgänger). Das ist für den Preis ein ganz ordentliches Paket.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    • Offizieller Beitrag

    Sicherlich, das ist aber eines der wenigen Systeme, das ich kenne. Du musst den Player ja nicht nutzen ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Du kannst natürlich losziehen und schauen was du bei Ebay bekommst. Ein gebrauchter AV-Receiver ist sicherlich für 150-250€ zu schießen und bietet mehr als du brauchst. Dazu dann noch ein gebrauchtes Teufel-System z.b. Die sind ja recht beliebt und dadurch gibts die oft in Angeboten. Das gute alte Concept E magnum, wird für deine Zwecke sicherlich reichen.

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Und ich schaue hauptsächlichlich Filme und ab und zu höre ich Musik.(Einteilung: Filme 90% Musik 10%

    Dann würde ich eher zu einem Heimkino-System zurückgreifen.


    Klar, ein 2.1 System kann kein Surround ;)
    Aber ein 5.1 System kann, nach meinem Empfinden, keine gute Stereowiedergabe. Zumindest nicht die einfachen Systeme.


    Zu den Lautsprechern: Ich persönlich mag ja keine großen Lautsprecher. Daher nutze ich lieber Regallautsprecher und dann einen aktiven Sub, den du wunderbar irgendwo verstecken kannst.
    Hier würde ich raten, dich bei einem Fachhändler deiner Wahl beraten zu lassen und dir 2 Paar Lautsprecher übers Wochenende ausleihen.
    Dann weißt du, wie Sie in deiner Wohnung bzw. deinem Zimmer klingen.


    Empfehlen kann ich Nubert, B&W, Klipsch aber auch Canton oder Teufel. Dennoch: Jede Box klingt überall anders. DAher ist testen angesagt.

  • Aber ein 5.1 System kann, nach meinem Empfinden, keine gute Stereowiedergabe. Zumindest nicht die einfachen Systeme.

    Warum sollte ein 5.1 System Stereo schlechter wiedergeben als ein 2.1? Wenn ich bei einen 5.1 Stereo wiedergebe (und das geht ja bei den meisten halbwegs vernünftigen Systemen, da Verstärker vorhanden) laufen ja sowieso nur die beiden Front links und rechts Lautsprecher (und der SW) und die sind ja nicht schlechter als die Anderen, ganz im Gegenteil. ;)


    Wohnst Du in einer Wohnung? Wenn Ja, dann wird das mit Subwoofer schwer gehen, downfire sowieso nicht ... außer du willst dich unbeliebt machen. :thumbup:



    ...jetzt seh ich grad, dass der Post gar nicht mehr so aktuell ist ... egal, vielleicht hilfts.

    Nikon D3200 | Nikon AF-S DX 18-105mm 3.5-5.6 ED VR | Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di SP VC USD | Nikon SB-700 | Actionpro X7 | sonstiges Zubehör wie Stativ, Kameratasche, Funkauslöser, Speicherkarten, etc.

    "Muss ich denn sterben, um zu leben?"
    - Falco

  • Warum sollte ein 5.1 System Stereo schlechter wiedergeben als ein 2.1?

    Das "Warum" kann ich nicht erklären. Auperdam habe ich ja nicht geschrieben dass es so IST, sondern dass es nach meinen Erfahrungen, auch wenn sie recht überschaubar sind, so auf mich wirkt. ;)

    • Offizieller Beitrag

    @team1austria hat ja schon recht: Wenn Du identische Speaker für ein 2.1 wie 5.1 nimmst, klingt es schlichtweg identisch. Ohne weitere Software-Spielchen werden in beiden Fällen für Stereo nur die Kanäle L und R verwendet, mit einer Frequenzweiche noch LFE (Subwoofer).

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Soweit ich weiß, haben die verschiedenen Boxen meistens auch verschiedene Aufgaben. 5.1 Anlagen haben natürlich einen Surround Sound. 2.1 Anlagen sind da eher im Stereosound.

    Einmal editiert, zuletzt von BambusBob ()

  • Klar haben die verschiedene Funktionen. Aber in vielen 5.1 Systemen sind die Boxen (Subwoofer ausgeklammert) technisch identisch. Daher wird ihre unterschiedliche Funktion nur durch das Tonmaterial z.b. eines Filmes und der Ausgabe durch den Verstärker zugeteilt.


    Aus Stereomusik wird nicht automatisch Raumklang nur weil sie aus einem 5.1 System kommt.

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Mit 500 Euro könntest du überlegen mit einem 2.0 System anzufangen und dann nach und nach auf 5.1 aufzurüsten.


    Du kaufst dir einen Einsteiger Av Receiver wie den Denon AVRX520, Pioneer VSX330 oder einen Yamaha rxv381(alle bei so 250Euro neu). Die können alle ein 5.1 System betreiben. Und dazu noch erstmal vernünftige Stereo Lautsprecher wie z.B die Dali Zensor 1 oder 3, Canton Chrono 502. Damit kann man schon prima hören und kannst dann nach und nach auf 5.1 ergänzen.


    Wenn du nicht so hohe Ansprüche hast, kannst du auch ein Teufel Consono 35mk3 (neu gibt es das für 333Euro) meine ich zu den Av Receiver nehmen. Bei deinen hohen Film Anteil könntest du damit auch glücklich werden.


    Ich würde aber ersteren Weg gehen


    Liebe Grüße
    Dominik

  • Ich würde dir, passend zum Samsung-TV auch eine passende selber empfehlen. Diese harmoniert bestens mit deinem Samsung-Modell. Und warum sage ich "harmoneirt"? Tja, unsere Teufel-Soundanlage (per HDMI angeschlossen) ist echt super, aber unser Samsung-TV reagiert da massiv eklig auf das Teil. Wenn wir den TV starten, schaltet er gerne mal auf HDMI 8 um, und dabei ist dieser Steckplatz nicht einmal belegt. Wenn wir dann wieder per Source-Taste die Set-Top-Box auswählen, ist plötzlich der Sound weg. Dann müssen wir die Soundanlage ausschalten und schon läuft der quakige TV-Ton. Einige Sekunden später schaltet sich dann wieder die Anlage ein. Wenn wir Pech haben, geht das gut und gerne 3 bis 4x mal. Ich weiss nicht, woran das liegt, aber es nervt.


    Die Anlage haben wir dann bei einem Freund an einen LG- und Sony-TV angeschlossen - keine Probleme. Soundbar von JVC an den Samsung-TV angeschlossen - gleiches Problem.


    Meine Frau wollte unbedingt einen Samsung, aber ich war dagegen. Und sie erntet auch immer einen hochnäsigen Blick von mir, wenn der Mist passiert.


    Vielleicht weiss hier jemand, warum das immer passiert und kann dem TO einen Lösungsweg vorschlagen, falls er das Problem dann auch haben sollte. X/

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

  • Ist jetzt eigentlich komplett Off-Topic. Die Beratung im Thread hier stammt von Oktober und November letzten Jahres..


    @Stereotype Ich würde vorschlagen du eröffnest zu deinem problem mal einen neuen Thread (damit hier Ordnung herrscht) und beschreibst genau wie du was angesteckt hast und was du für Geräte nutzt usw...Ist mir noch zu wage die beschreibung.


    Das Problem scheint ja eher dein Fernseher zu sein als irgendein Soundsystem oder?

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Das Problem scheint ja eher dein Fernseher zu sein als irgendein Soundsystem oder?

    Richtig.


    Werde es dann mal ganz genau beschreiben.. in einem neuen Thema. Dann schmeisse ich dich mit Details zu. ^^

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)