Günstiges 18-200 mm Objektiv/Allrounder Objektiv

  • Hallo,

    ich würde mir gerne für meine EOS 2000D ein günstiges "Allrounder"-Objektiv kaufen.

    Am besten wären 18-200 mm Objektive oder andere Brennweiten, welche ihr noch als Allrounder deklarieren würdet.

    Habt ihr da Empfehlungen?


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Moin.


    Im Bereich 18-200 mm gibt es salopp gesagt nur noch "alte Schinken", also nichts Neues mehr, seit Jahren.


    Im Grunde kann man dir nur das Tamron 18-400 mm für den EF-S-Mount empfehlen. Gute Abbildungsleistung und f/6.3 am Ende, was für 400 mm nicht übel ist.


    Aber dein Budget wäre noch interessant. So fischt man etwas im Dunkeln. ;)

    Kameras

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/4 L IS II USM - Sigma 50 mm f/1.4 Art

    Zubehör

    Rollei LB 110 mm

  • Ich habe in diesem Brennweitenbereich von 18-200 mm das Tamron im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Da muss man aber berücksichtigen, dass so ein günstiger Allrounder (um die 200 €) natürlich nicht spezialisierte Linsen ersetzen kann. Es ist aber als Allrounder aus meiner Sicht recht gut.


    Ich nutze es gerne für Städtetrips bzw. auf Reisen. Wenn man z.B. im Moor unterwegs ist und in der Ferne eine Kranichpaar zu sehen ist und direkt vor einem eine Ringelnatter sich wälzt, kann man das Objektiv nicht mal eben wechseln. Da zählt das Motiv dann mehr als das letzte Quentchen an fotografischer Qualität. Einige meiner besten Bilder habe ich mit dem Objektiv gemacht.


    Matze hat zu diesem Objektiv eine echt gute Rezension auf youtube gemacht: https://youtu.be/xjxBKq3GDsQ. Er hat dann auch noch eben so gute Vergleiche gemacht mit anderen ähnlichen Objektiven. https://youtu.be/W_uUB2NWnFo

    Canon EOS 750 D und 550D

    mit Canon 50 mm/f1,8, Canon 24 mm/f2,8, Tamron 70 - 300 mm DI IIVC; Sigma 17 - 70 mm; Tamron 18 -200 mm DI II VC

    LensAid Carbon Stativ

    Einmal editiert, zuletzt von Dalaimor ()

  • Da würde ich aber schon zum 18-400 mm von Tamron greifen. Es ist einfach 10 bis 12 Jahre jünger, die Stabilisierung ist deutlich besser, ebenso die Abbildungsleistung. Und man hat satte 200 mm mehr Brennweite.


    Aber mal schauen. Vielleicht bevorzugt der TO nur 200 mm am Ende.

    Kameras

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/4 L IS II USM - Sigma 50 mm f/1.4 Art

    Zubehör

    Rollei LB 110 mm

  • Hallo,


    du schreibst von einem günstigen 18-200mm Allrounder. Da müßte man wissen wie hoch dein Budget ist.


    Preiswerte Immerdrauf-Objektive mit Brennweiten von mindestens 200mm gibt es z.B. das Sigma 18-200mm F3,5-6,3 DC Macro OS HSM Contemporary (NP ca.330 Euro) und das Sigma 18-300mm F3,5-6,3 DC Makro OS HSM Contemporary (NP ca.400 Euro). Gebraucht kann man die beiden oft recht günstig erwerben. Wenn es noch günstiger sein soll wäre das oben genannte Tamron 18-200mm eine Alternative.


    Wenn es der finanzelle Rahmen hergibt, würde ich persönlich dann aber auch eher zum oben bereits erwähnten Tamron 18-400mm raten. Deckt einen riesigen Brennweitenbereich ab, ist sehr wertig gearbeitet, trotzdem recht handlich und hat bei den Tests immer recht gut abgeschnitten.


    Kannst dir ja mal Matzes Test anschauen.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Canon EOS 5D Mark IV, Canon EOS 90D,

    Sigma 120-300mm F2.8 Sports, Sigma TC 1401 (1,4x), Tamron 24-70mm F2.8 G2, Tamron 70-200mm F2.8 G2, Tamron 150-600 mm F5.0-6.3 G2, Tamron 90mm F2.8 Macro, Tamron TC-14 (1,4x)

  • Da würde ich aber schon zum 18-400 mm von Tamron greifen. Es ist einfach 10 bis 12 Jahre jünger....

    Da vertust du dich mit dem älteren Objektiv. Das von mir genannte 18-200mm ist von 2015/2016.

    Canon EOS 750 D und 550D

    mit Canon 50 mm/f1,8, Canon 24 mm/f2,8, Tamron 70 - 300 mm DI IIVC; Sigma 17 - 70 mm; Tamron 18 -200 mm DI II VC

    LensAid Carbon Stativ

  • War leider nicht spezifisch aufgeschrieben. Aber 18-200 mm scheint eh langsam ausgestorben zu sein. Abgesehen davon bekommt man halt bei 18-400 mm für das was es kostet einfach massig viel für's Geld. Daher mein Tipp.

    Kameras

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/4 L IS II USM - Sigma 50 mm f/1.4 Art

    Zubehör

    Rollei LB 110 mm

  • Hey!


    Entschuldigt bitte meine zu späte Antwort.

    Ich würde gerne mit dem Objektiv sowohl Pflanzen fotografieren (aber für Makro kann ich auch notfalls mein 18-55 mm Objektiv nutzen) als auch fliegende Tiere, die ich mir nah ranholen muss.


    Beim Budget stehen alle Türen offen, jedoch desto günstiger, desto schonender wäre es für mein Portemonnaie.


    Grüße

  • Das ist natürlich klar, auf der anderen Seite sieht man die Einsparungen natürlich schon^^


    Ich würde mich meinen Vorrednern anschließen und zum greifen. Klar ist auch das nicht perfekt, aber für ein Reisezoom schon ziemlich gut und mit 1:2,9 auch schon halbwegs Makro-tauglich.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • In diesem Forum wurde bisher oft das Sigma 18-200 C empfohlen. Würdet ihr mittlerweile das Tamron 18-400 vorziehen? Unabhängig vom Brennweitenbereich und mehr auf die Bildqualität bezogen…

  • Du machst mit beiden Objektiven nichts falsch, aber 400 vs. 200 mm ist schon ein großer Unterschied in der Praxis, wenn doch mal etwas weit weg ist. Zudem finde ich das Bokeh im Macro beim Sigma etwas unruhiger.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Das 18-200 mm ist zudem für eine grosse Streuung bekannt, zumimdest in meinen Fotografiekreisen. Ich hatte das auch mal an der 700D, aber leider gab es gefühlt 10 mm dicke chromatische Aberrationen, teils an untyipischen Stellen. Auch war das Bokeh eher grober Natur, wie schon über mir erwähnt. Fast schon hässlich. ;)

    Kameras

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/4 L IS II USM - Sigma 50 mm f/1.4 Art

    Zubehör

    Rollei LB 110 mm