ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Nikkor 55-200 mm ED VR II und 300 mm f/4E PF ED VR vorgestellt [CES 2015]

|

Nicht nur seine Mittelklasse-DSLR D5500 setzt Nikon auf eine Schlankheitskur, auch auf Seiten der Objektive gibt es zwei sehr interessante Neuerungen zu verzeichnen: Das sehr kompakte Tele-Zoom-Objektiv AF-S DX Nikkor 55–200 mm f/4-5.6G ED VR II und das Vollformat-Teleobjektiv AF-S Nikkor 300 mm f/4E PF ED VR mit Beugungslinse.

AF-S DX Nikkor 55–200 mm f/4-5.6G ED VR II [Bildmaterial: Nikon]

Gerade einmal 300 Gramm bringt das AF-S DX Nikkor 55–200 mm f/4-5.6G ED VR II auf die Waagschale, auch die Abmessungen von 70,5 x 83 mm im eingefahrenen Zustand sind mehr als kompakt für ein Tele-Zoom-Objektiv und kaum größer als so manches 18-55 mm Kit-Objektiv. Auch der geringe Filterdurchmesser von 52 mm deutet bereits auf die Kompaktheit des Objektives hin und macht den Filterkauf vergleichsweise günstig.

Im Inneren setzt Nikon auf eine Konstruktion aus 13 Linsen (darunter ein ED-Element) in 9 Gruppen sowie die klassenüblichen 7 Blendenlamellen. Mit einer Naheinstellgrenze von 1,1 Metern (Max. Abbildungsmaßstab 1:4,3) ist das neue Zoom-Objektiv sogar bedingt für Makroaufnahmen geeignet. Ab Anfang Februar soll das AF-S DX Nikkor 55–200 mm f/4-5.6G ED VR II zu einer UVP von 349 Euro im Handel sein und liegt damit grob auf dem Niveau des Canon EF-S 55-250 mm IS STM.

AF-S Nikkor 300 mm f/4E PF ED VR mit Beugungslinse [Bildmaterial: Nikon]

Ebenfalls sehr kompakt und leicht ist das Vollformat-taugliche Tele-Objektiv AF-S Nikkor 300 mm f/4E PF ED VR. Dank des Einsatzes einer Beugungslinse (PF = Phasen-Fresnel-Prinzip) konnte man das Gesamtgewicht auf gerade einmal 755 Gramm reduzieren und auch die Abmessungen auf sehr kompakte 89 x 147,5 mm beschränken.

Die kompakte Konstruktion setzt sich aus 16 Linsen (darunter eine ED- und eine PF-Linse) in 10 Gruppen zusammen, dazu gesellt sich eine Blende mit neun abgerundeten Lamellen, welche für ein weiches Bokeh sorgen sollen. Bereits ab Ende Januar soll das AF-S Nikkor 300 mm f/4E PF ED VR zu einer UVP von 2.049 Euro im Handel verfügbar sein.


Kommentare