ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Acer stellt modularen PC und Windows Phone mit Continuum vor [IFA 2015]

|

Acer startet als einer der ersten Firmen in den IFA-Reigen neuer Ankündigungen. Mit dabei sind zwei sehr interessante Produkte: Der Acer Revo Build ist ein modularer PC, mit dem Jade Primo hat man zudem ein neues Windows Phone vorgestellt, welches in Kombination mit Windows 10 Mobile und Continuum zum Desktop-PC-Ersatz werden kann.

Acer Revo Build - Modularer PC für zu Hause und Unterwegs [Bildmaterial: Acer]

Für Erstaunen sorgte zu Beginn direkt der Acer Revo Build. Hinter dem etwas sperrigen Namen steckt ein modularer PC, der sich je nach Bedarf um einzelne Blöcke erweitern lässt. Neben der Basiseinheit gehören dazu, unter anderem, eine Powerbank mit Wireless Charging ein dedizierter Kopfhörerverstärker für anspruchsvolle Nutzer, ein Festplattenmodul sowie eine dedizierte Grafikkarte für Spieler.

Der besondere Clou: Die Module sind magnetisch miteinander verbunden und verfügen über Kontakte an der Ober- und Unterseite. So lassen sich die Module werkzeugfrei und ohne Kabel miteinander verbinden.

Beim Acer Jade Primo handelt es sich um ein Mittelklasse-Smartphone, welches im Rahmen der IFA jedoch nur flüchtig angekündigt wurde. Im Inneren setzt Acer auf den bekannten Qualcomm Snapdragon 808 mit 6 Kernen sowie eine 21-Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitz auf der Rückseite und einer 8-Megapixel-Frontkamera.

Das 5,5"-Display (Super-AMOLED) löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln (Full HD) auf und soll eine 100-prozentige Abdeckung des NTSC-Farbraums bieten. Der eigentliche Clou: Acer setzt beim Jade Primo auf Windows 10 Mobile mit Continuum-Unterstützung. Bei Bedarf lässt sich das Jade Primo so via Docking-Station mit einem Monitor, Maus sowie Tastatur verbinden und wird zum Ersatz für einen Desktop-PC oder Notebook. Nur auf klassische x86-Anwendungen muss, wie bei Windows RT, verzichtet werden.


Kommentare