ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Sigma sd Quattro (H) - 2 neue DSLMs mit Foveon-Sensor im futuristischen Design

|

Sigma präsentiert im Rahmen der CP+ 2016 (Yokohama, Japan) eine Neuauflage seiner Systemkamera-Serie in Form der sd Quattro und sd Quattro H. Neben dem namensgebenden Foveon-X3-Direktbildsensor aus der Quattro-Generation verpasst Sigma seiner sd-Serie ein sehr futuristisches Design, das, wie schon die dp-Quattro-Kompaktkameras, derzeit seinesgleichen sucht.

Jetzt als DSLM und auch mit ASP-H-Bildsensor: Sigma SD Quattro H [Bildmaterial: Sigma]

In der sd Quattro kommt ein APS-C-großer Sensor mit 29 Megapixeln Auflösung zum Einsatz, in der sd Quattro H ein APS-H-großer Sensor mit 41 Megapixeln. Einen Sinneswandel gab es bei der Kameraklasse: Die sd-Kameras sind jetzt eine DSLM- und keine DSLR-Serie mehr. Dank des nach vorne gezogenen Bajonetts lassen sich jedoch trotzdem alle alten Sigma-SA-Objektive weiterhin an der sd Quattro benutzen. An der sd Quattro H sind indes nur Vollformat-taugliche Objektive mit SA-Anschluss einsetzbar. Egal ob mit oder ohne H: Als DSLM-Kamera verfügt die sd Quattro über einen elektronischen Sucher mit ca. 2,4 Mio. Pixeln Auflösung.

Sigma SD Quattro H: Dank des vorgezogenen Bajonetts lassen sich vorhandene SA-Objektive auch an der sd Quattro benutzen [Bildmaterial: Sigma]

Fotos lassen sich sowohl als RAW (X3F) als auch JPEG in verschiedenen Auflösungen und Seitenverhältnissen abspeichern. Der ISO-Bereich fällt mit 100 bis 6.400, wie gehabt, nicht überragend aus, reicht für Studioanwendungen jedoch aus. Immerhin knapp 4 Bilder/s soll die Sigma sd Quattro H aufnehmen können – wenn auch maximal 14 Bilder am Stück im vollen Tempo. Ob die leidig langsame Abspeicherung auf die SD-Speicherkarte nun endlich schneller funktioniert, müssen erste Tests zeigen.

Sigma SD Quattro H mit angesetztem Sigma 35 mm f/1.4 DG HSM ART [Bildmaterial: Sigma]

Für die Sigma sd Quattro und sd Quattro H sind derzeit weder Erscheinungstermine noch unverbindliche Preisempfehlungen (UVP) bekannt.

[[YT:4GlLGkFZOZo]]


Kommentare