ValueTech.de Logo ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Honor - Update für das Honor 20 Pro und KI-basierte Neuerungen [IFA]

|

Auf der IFA zeigt Honor erstmals das 20 Pro in der neuen Farbe Icelandic Frost, präsentiert eine neue App für Sehbehinderte und neue Geräte im Home-Entertainment- sowie Fitness-Bereich.

Ab sofort gibt es das Honor 20 Pro in der neuen Farben Icelandic Frost

Das Honor 20 Pro wird, neben der neuen Farbvariante, auch ein Software-Upgrade für die Kamera-App erhalten, die eine automatische, an das Umgebungslicht optimierte Anpassung des ISO-Werts erlaubt. Darüber hinaus wird es bald die neue Benutzeroberfläche Magic UI 3.0 in der Beta-Version für das Honor 20, 20 Pro und View 20 geben.

KI-App für Sehbehinderte

Ansonsten zeigt Honor auf der IFA seine neue auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende App PocketVision vor. Die Anwendung erleichtert Sehbehinderten das Lesen von Dokumenten, Menüs auf dem Smartphone und von vielen weiteren Texten. Entwickelt wurde die App von dem britischen gemeinnützigen Unternehmen Eyecoming.

PocketVision basiert hauptsächlich auf den KI-Features der 48-MP-Hauptkamera des Honor 20 Pro, der 8-MP-Telekamera und der KI-Funktionalität des von Huawei entwickelten Kirin-980-Chipsatzes. Die App bietet die Funktionen Text-to-Speech, Zoom-In und Negative Image.

PocketVision kann ab sofort in der Huawei AppGallery kostenlos heruntergeladen werden und unterstützt die Sprachen Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Italienisch und Chinesisch. Die App ist zurzeit für das Honor 20 und 20 Pro verfügbar. 

Honor Vision Pro

Honor Vision Pro heißt die neue TV-Linie von Honor

Honor Vision Pro heißt die neue TV-Linie von Honor. Das Gerät hat einen 55 Zoll großen Bildschirm mit 4K-Auflösung, 178 Grad Betrachtungswinkel und bis zu 400 cd/m² Helligkeit. Angetrieben wird der Fernseher von einem neu entwickelten Honghu-818-Chip.

Der TV-Bildschirm kann als Spiegel des Smartphone-Bildschirms genutzt werden. Der Honor Vision Pro fungiert zudem als Smart-Home-Zentrale. Darüber hinaus können weitere Geräte wie z.B. das Fitness-Armband Honor Band 5 angesteuert werden.


Kommentare