ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

SanDisk Extreme Pro USB 3.0 Stick & Dual-USB-Drive vorgestellt

|

SanDisk, seines Zeichens Spezialist für Speicherprodukte, kündigt heute zwei neue USB-Speichermedien an, um den Wünschen der Kunden gerecht zu werden. Darunter befindet sich ein Dual-USB-Laufwerk, wie es bereits von Corsair und Kingston vorgestellt wurde, sowie ein neuer USB 3.0-Stick, der die maximale Geschwindigkeit im eigenen Portfolio weiter anheben soll.

SanDisk Ultra Dual-USB-Drive für die Verwendung an Smartphone, Tablet und PC [Bildmaterial: SanDisk]Das neue SanDisk Ultra Dual-USB-Drive soll es ermöglichen, auf einfachem Wege Daten zwischen Smartphone oder Tablet und PC auszutauschen sowie auf dem oftmals knappen Speicher etwas Platz zu schaffen. Dazu kommt es mit einem normalen und einem Micro-USB-Stecker, wodurch es sich an beiden Geräteklassen nutzen lässt. Einzige Voraussetzung ist, dass das entsprechende Gerät USB On-The-Go (OTG) unterstützt. Lese- und Schreibraten gibt man leider keine an.

Um die Nutzung zu erleichtern bietet man zusätzlich die SanDisk Memory Zone App über den Google Play Store an, womit sich Daten besser organisieren lassen. Zusätzlich sind beide Anschlüsse mit Abdeckungen versehen, um Schäden oder Verschmutzungen zu verhindern. Das kompakte Ultra Dual-USB-Drive ist ab sofort in Kapazitäten von 16 bis 64 GB erhältlich, die Preise reichen von 16 bis 49 Euro. Mehr Infos zu kompatiblen Geräten und der App finden sich auf der SanDisk Website.

SanDisk Extreme Pro USB 3.0 Stick mit 128 GB Kapazität und AES-Verschlüsselung [Bildmaterial: SanDisk]Das zweite neue Produkt ist der SanDisk Extreme Pro USB 3.0-Stick, der weniger als Nachfolger, sondern eher als Erweiterung des bisherigen Extreme USB 3.0-Sticks gedacht ist, der nach wie vor unsere Bestenliste anführt. Der neue Extreme Pro kommt zwar ausschließlich mit 128 GB Kapazität auf den Markt, liest mit 260 MB/s aber auch noch etwas schneller. Schreiben kann der Stick laut Datenblatt immerhin noch mit bis zu 240 MB/s.

Zusätzlich ist der Neuling mit einem widerstandsfähigen Gehäuse aus Aluminium versehen und kommt mit der SanDisk SecureAccess-Software in den Handel, die dem Nutzer 128-Bit AES-Verschlüsselung und Passwortschutz bietet. Ab sofort ist der [[ASIN:B00HR7FWUC|SanDisk Extreme Pro USB 3.0 Stick]] mit einer UVP von 199 Euro erhältlich.


Kommentare