ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

ProArt PA328Q: ASUS zeigt neuen UHD-PC-Monitor mit HDMI 2.0-Anschluss

|

Auf Asiens größter Messe für Computer- und Unterhaltungselektronik, der Computex 2014, zeigt ASUS einen neuen 32-Zoll-PC-Monitor mit UHD-Auflösung und einem Anschlussaufgebot, das sich durchaus sehen lassen kann. Der ASUS ProArt PA328Q richtet sich, wie es der Name bereits erahnen lässt, vor allem an (semi)professionelle Nutzer und kann zumindest auf dem Datenblatt auch abseits der hohen Auflösung punkten.

ASUS ProArt PA328Q - UHD-Monitor mit HDMI 2.0, MHL 3.0 und DisplayPort 1.2 [Bildmaterial: ASUS]Auf der Habenseite steht eine WLED-Hintergrundbeleuchtung, ein noch nicht näher spezifiziertes Panel mit 10 bit Farbtiefe je Kanal (1,07 Milliarden Farben insgesamt) und einer 14-bit-LUT (Lookup-Tabelle), die dem Anwender insbesondere beim Kalibrieren mehr Spielraum bieten sollte. Die Monitore sollen ab Werk kalibriert in den Handel kommen und mit einer hohen Farbtreue (100 Prozent sRGB-Abdeckung, DeltaE < 2) aufwarten können.

Die maximale Helligkeit von bis zu 350 cd/m² erscheint realistisch, der als ASUS Smart Contrast angegebene Kontrastwert von 100.000.000:1 dürfte hingegen nicht viel mit der Realität zu tun haben. Bei den Anschlüssen hat sich ASUS zudem ausgetobt und bietet alles was man 2014 erwarten kann:

  • 1 x DisplayPort 1.2 (2160p60)
  • 1 x Mini DisplayPort 1.2 (2160p60)
  • 1 x HDMI 2.0 (2160p60) / MHL 3.0 (2160p30)
  • 2 x HDMI 1.4 (2160p30)
  • 4 x USB 3.0

ASUS ProArt PA328Q - UHD-Monitor mit HDMI 2.0, MHL 3.0 und DisplayPort 1.2 [Bildmaterial: ASUS]Neben dem Einsatz als alleiniger Monitor kann die, für einen PC-Monitor, üppige Bildschirmdiagonale zudem im Bild-in-Bild- (PiP) und Bild-über-Bild-Modus (PbP) genutzt werden. Einen Preis sowie Erscheinungstermin nennt ASUS noch nicht, angesichts der Ausrichtung an professionelle Nutzer und der gebotenen Technik erscheint ein Preis um 1.000 Euro jedoch als realistisch.


Kommentare