ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Philips 288P6LJEB: Günstiger UHD-Monitor bald verfügbar

|

Der Philips 288P6LJEB getaufte Monitor soll, wie die Einsteigermodelle vieler anderer Hersteller, Ultra HD-Auflösung in die unteren Preisregionen bringen und auch endlich bei PC-Monitoren für eine breitere Auswahl sorgen. Mit einer UVP von 599 Euro und einer auch sonst guten Ausstattung könnte der Plan aufgehen.

Philips UHD-Monitor 288P6LJEB [Bildmaterial: Philips/MMD]Philips UHD-Monitor 288P6LJEB [Bildmaterial: Philips/MMD]Für das UHD-Bild sorgt ein TN-Panel mit W-LED-Hintergrundbeleuchtung. Vorteil sind die bekanntermaßen schnellen Reaktionszeiten - Philips wird mit den obligatorischen 1 ms (G2G) und will damit auch Spieler ködern. Nachteilhaft ist die im Vergleich zu IPS oder PLS geringere Blickwinkelstabilität (170° horizontal und 160° vertikal) sowie meist eine schlechtere Farnwiedergabe. Dem will man mit einer Kalibrierung ab Werk sowie einer Farbtiefe von 10 bit je Kanal (1,07 Milliarden Farben) entgegenwirken. Ob sich der Monitor somit auch für (semiprofessionelle) Bildbearbeitung, CAD-Anwendungen und Co eignet, müssen erst erste Tests zeigen.

Anschlussseitig finden wir einen betagten, analogen D-Sub-Anschluss sowie digitale Eingänge für DVI (Dual-Link), DisplayPort 1.2 und HDMI mit MHL-Unterstützung - ein Betrieb in UHD-Auflösung und voller Bildwiederholrate von 60 Hz dürfte nur über DisplayPort 1.2 möglich sein. Peripherie kann über die seitlichen USB 2.0- und USB 3.0-Anschlüsse verbunden werden. Wie schon der ASUS ProArt PA328Q unterstützt auch Philips Bild-in-Bild (PiP) respektive Bild-neben-Bild (PbP).

Je nach Bildqualität und effektivem Ladenpreis könnte der [[ASIN:B00JMFCF7K|Philips 288P6LJEB]] sehr interessant für den semiprofessionellen Einsatz werden, aber die Konkurrenz wächst: [[ASIN:B00J4LIWYW|AOC u2868Pqu]], [[ASIN:B00JEZTC3I|Asus PB287Q]], iiyama ProLite B2888UHSU und [[ASIN:B00IJS6PCC|Samsung U28D590P]] sind derzeit vier weitere Monitore, die laut Datenblatt mit einem sehr ähnlichen Leistungsumfang aufwarten sollen.


Kommentare