ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Dünner, leichter, KAZAM Tornado 348: 5 mm flaches und 96 g leichtes Smartphone vorgestellt

|

Seitdem Apple das, wohlwollend formuliert, flexible iPhone 6 Plus vorgestellt hat, sind besonders flache und große Smartphones nichtmehr durchweg eine positive Erscheinung: Am derzeitigen Stand der Materialwissenschaften scheint langsam aber sicher das Limit erreicht zu sein. KAZAM stellt mit dem Tornado 348 nun ein nochmals deutlich dünneres Smartphone vor.KAZAM Tornado 348 [Bildmaterial: Kazam]

Trotz der extrem geringen Dicke von 5,15 Millimetern und einem Gewicht von gerade einmal 95,5 Gramm hat es KAZAM geschafft ansehliche Hardware zu verbauen: Für Rechenleistung sorgt ein nicht näher definierter SoC mit 1,7 GHz schnellem Achtkern-Prozessor und einem Mali-450 MP2 Grafikprozessor - womöglich eine Weiterentwicklung des MediaTek MTK6592 Octa. Die Front ziert ein 4,8 Zoll messendes AMOLED-Display mit HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) und Corning Gorilla Glass.

Der Akku soll trotz des geringen Volumens auf immerhin 2.050 mAh kommen, eine 8- (Rückseite) und eine 5-Megapixel-Kamera (Front) sind hingenen genauso Standard wie eine Full HD-Videofunktion, 16 GB Speicherplatz, WLAN b/g/n (2,4 GHz), Bluetooth 4.0 (ohne LE) und Google Android 4.4.2 (KitKat) als Betriebssystem. Auf LTE oder Ortungssysteme abseits von A-GPS muss man verzichten.

Ab Ende November soll das KAZAM Tornado 348 in den Farben Schwarz und Weiß zu einer UVP von 299 Euro erhältlich sein.


Kommentare