ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Amazon Fire HD 10 (2017) - Neues Multimedia-Tablet zum Kampfpreis

|

Amazons Fire-Tablets hatten einen schweren Start, was vor allem an (zu) hohen Preisen lag. Kurz darauf gab es einen Paradigmenwechsel im Produktdesign und Amazon setzt auf hochwertige Mittelklassegeräte und das zu sehr günstigen Preisen, insbesondere für Prime-Kunden. So auch beim neuen Fire HD 10, einem 10"-Tablet mit Full-HD-Display für unter 200 Euro.

Amazon Fire HD 10 (2017): Auch wenn die Finger einmal schmutzig sind, kann das Tablet nun auch via Sprache gesteuert werden [Bildmaterial: Amazon]

Bei einem ersten kurzen Test machte das neue Fire HD 10 einen guten Eindruck. Die Materialwahl und Verarbeitung ist abermals nicht auf Premium-Niveau, dafür fällt der Preis für die Einsteiger-Version mit 159,99 Euro (bzw. 179,99 Euro für Kunden ohne Prime-Mitgliedschaft) sehr attraktiv aus. Neben dem 10,1" großen Full-HD-Display im 16:10-Format (1.920 x 1.200 Pixel) bietet das Tablet einen Quadcore-SoC mit 2 GB RAM, Dual-Band-WiFi, Front- und Rückkamera sowie 32 GB integrierten Speicher, der sich um eine microSD-Speicherkarte erweitern lässt. Optional gibt es 64 GB integrierten Speicher für 30 Euro Aufpreis.

Im Bereich Audio gibt es gleich zwei spannende Neuerungen: Amazons Fire HD 10 unterstützt Alexa Hands-free, Amazons Sprachassistentin. Wie vom Echo und Echo Dot gewöhnt, kann Alexa dabei per Sprachkommando aktiviert werden – ein Tastendruck ist nicht erforderlich, was vor allem in der Küche oder im Bad von Vorteil sein kann. Dabei kann natürlich auch das Fire HD 10 auf alle bekannten Alex Skills zurückgreifen und so z.B. das Licht (Philips Hue, Osram Lightify etc.) steuern, das Wetter mitteilen, einen Film oder Musik abspielen. Zur Tonausgabe gibt es zudem nun Stereolautsprecher mit Dolby Atmos-Zertifizierung.

Amazon Fire HD 10 (2017) [Bildmaterial: Amazon]

Das [[ASIN:B01M3015CT|Amazon Fire HD 10 (2017)]] ist ab 11. Oktober bei Amazon erhältlich und kann bereits vorbestellt werden.


Kommentare