ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Pentax K-1 Mark II - Mini-Upgrade für Neu- und Bestandskunden

|

2 Jahre nach der offiziellen Ankündigung der Pentax K-1 folgt mit der Mark-II-Version ein Upgrade im doppelten Sinn: Einerseits spendiert Pentax der Kamera minimale Verbesserungen, auf der anderen Seite besteht, zeitlich beschränkt, die Möglichkeit für Bestandskunden ihre Pentax K-1 auf die neue Version zu aktualisieren.

Pentax K-1 Mark II: Äußerlich hat sich nichts verändert [Bildmaterial: Ricoh]

Was ist neu? Pentax spricht wenig deutlich von einer "neue Beschleunigereinheit", durch die man den maximalen ISO-Wert von 204.600 auf 819.200 anheben konnte. Da beides erfahrungsgemäß weit außerhalb der sinnvoll nutzbaren Lichtempfindlichkeit liegt, dürfte eine potentielle Verbesserung des Rauschverhaltens bei geringeren ISO-Werten für viele Fotografen spannender sein. Mit Pixel Shift Resolution II wird die Mehrfachaufnahme zur Auflösungsverbesserung zudem um eine Freihandfunktion erweitert.

Weiterhin wurde der kontinuierliche Autofokus (AF-C) verbessert um sowohl die Objektverfolgung als auch Fokusgeschwindigkeit zu optimieren. Die aktualisierte App ImageSync 2.0 soll zudem die Bedienung via Smartphone vereinfachen.

Pentax K-1 Mark II: Auch das Menü bleibt seinem Design 'Jahrgang Windows XP' treu [Bildmaterial: Ricoh]

Oder anders formuliert: Abseits der neuen "Beschleunigereinheit" handelt es sich primär um Soft- respektive Firmware-Updates. An schon vor zwei Jahren antiquiert wirkenden Dingen wie dem Full-HD-Videomodus mit Halbbildern (1080i50/60) oder den Anschlüssen ändert sich indes nichts. Auch die UVP bleibt konstant bei 1.999 Euro.

Wohl auch deshalb bietet Pentax ein Upgrade für K-1-Kunden an: Voraussichtlich zwischen 21.05. und 30.09.2018 können K-1-Besitzer ihre Kamera einschicken und für "ca. 500 Euro" auf die Mark II aktualisieren lassen. Mehr Infos dazu sollen in Kürze auf ricoh-imaging.de bereitgestellt werden.

[[YT:s4rxd56sie8]]

Spezifikationen

 Pentax K-1 Mark IINikon D750Canon EOS 6D Mark II
Bildsensor Vollformat CMOS (36 x 24 mm)
Auflösung 36,2 Megapixel (7.360 x 4.912) 24,2 Megapixel (6.016 x 4.016) 26,0 Megapixel (6.240 x 4.160)
Sensor-Stabilisierung Ja, inkl. Pixel Shift Resolution II Nein
Bildprozessor PRIME IV EXPEED 4 DIGIC 7
ISO-Bereich 100 - 819.200 100 - 12.800
erweiterbar auf 50 - 51.200
100 - 40.000
erweiterbar auf 50 - 102.400
Autofokus 33 AF-Punkte (25 Crosstype) 51 AF-Punkte (15 Crosstype) 45 AF-Punkte (45 Crosstype)
Video-AF ? Ja, Kontrast-AF Ja, Dual Pixem CMOS AF
Serienbild Vollformat: Max. 4,4 Bilder/s (17 RAW)
APS-C: Max. 6,5 Bilder/s (50 RAW)
Max. 6,5 Bilder/s
Video Full HD (1080i60/50, 1080p30/25/24)
HD-Ready (720p60/50)
Full HD (1080p60/50/30/25/24)
HD-Ready (720p60/50)
Display 3,2" LCD (flexibel)
1 Mio. Pixel
3,2" RGBW-LCD
1,2 Mio. Pixel
3" LCD-Touchscreen
1 Mio. Pixel
Sucher Prismensucher
Vergrößerung: 0,7-fach
Abdeckung: 100 %
Prismensucher
Vergrößerung: 0,71-fach
Abdeckung: 98 %
Speicherkarte 2x SD/SDHC/SDXC (UHS-I) SD/SDHC/SDXC (UHS-I)
WiFi / GPS Ja / Ja Ja / Zubehör [GP-1(A)] Ja (NFC) / Ja
Bluetooth 4.1 LE
Anschlüsse micro-USB, micro-HDMI (Typ D), Kopfhörer (3,5 mm), Mikrofon (3,5 mm) USB, mini-HDMI (Typ C), Kopfhörer (3,5 mm), Mikrofon (3,5 mm) USB, mini-HDMI (Typ C), Mikrofon (3,5 mm)
Größe 137 x 110 x 86 mm 141 x 113 x 78 mm 144 x 111 x 75 mm
Gewicht 1.010 g 840 g 765 g
Preis (UVP) 1.999 EUR 2.149 EUR 2.099 Euro

Kommentare