ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Sigma 70 mm f/2.8 Macro Art, 105 mm f/1.4 Art und ganz viel Sony-E-Mount

|

Drei respektive zehn neue Objektive bringt Sigma auf die CP+ 2018 mit. Drei, beachtet man nur das bereits angekündigte Sigma 14-24 mm f/2.8 ART sowie die zwei heute vorgestellten Festbrennweiten 70 mm f/2.8 Macro ART und 105 mm f/1.4 ART. Zehn Objektive, zählt man auch die sieben ART-Festbrennweiten dazu, die nun auch für Sonys E-Mount verfügbar sind.

Sigma 105 mm f/1.4 DG ART [Bildmaterial: Sigma]

Das Angebot an lichtstarken Festbrennweiten wird um ein 105 mm f/1.4 DG HSM ART erweitert. Im Gegensatz zu vielen anderen Festbrennweiten aus der Art-Familie gibt es nun auch einen umfangreichen Staub- und Spritzwasserschutz. Im Inneren setzt Sigma auf eine vergleichsweise komplexe Konstruktion aus 17 optischen Elementen in 12 Gruppen, davon drei FLD- und zwei SLD-Glaselementen sowie einem asphärischen Linsenelement.

Sigma 70 mm f/2.8 DG Macro ART [Bildmaterial: Sigma]

Eine echte Überraschung, aber auch schon lange überfällig in Sigmas Art-Familie: Ein Makro-Objektiv. Dabei wählt Sigma mit dem 70 mm f/2.8 DG Macro ART eine Grundlage, die es in Sich hat. Noch heute kann der Vorgänger mit einer sehr hohen Bildschärfe überzeugen und ist mit seinem, für heutige Tage, eigenwilligem Autofokus-Mechanismus (Schneckengewinde) ein Hingucker.

Ob ein "neu entwickelter eisenloser Gleichstrommotor" die einzige echte Schwäche vom Vorgänger, den sehr trägen Autofokus, auf ein erträgliches Maß verbessern kann, müssen indes erste Tests zeigen.

[[YT:NzH-apDRUek]]

Für das Sigma 105 mm f/1.4 DG HSM ART und 70 mm f/2.8 DG Macro ART sind derzeit weder Preise noch Verfügbarkeit bekannt.

Sony E-Mount (Vollformat)

Was seit vielen Jahren von vielen Fotografen gewünscht wurde, wird nun endlich wahr: Sigma bringt praktisch sein komplettes Angebot an ART-Objektiven mit fester Brennweite auch nativ für den Sony-E-Mount heraus. Der Vorteil gegenüber dem bisherigen Angebot die optisch sonst baugleichen Canon-Objektive über den Sigma MC-11 zu adaptieren: Bei Sony-DSLM-Kameras mit Fast-Hybrid-AF wird nun auch der kontinuierliche Autofokus (AF-C) unterstützt, generell soll die AF-Leistung höher ausfallen und der Anschluss ist schlichtweg stabiler als eine Adapter-Lösung. Folgende Objektive werden für den Sony-E-Mount erscheinen:

  • 14 mm F1.8 DG HSM | Art
  • 20 mm F1.4 DG HSM | Art
  • 24 mm F1.4 DG HSM | Art
  • 35 mm F1.4 DG HSM | Art
  • 50 mm F1.4 DG HSM | Art
  • 70 mm F2.8 DG Macro | Art
  • 85 mm F1.4 DG HSM | Art
  • 105 mm F1.4 DG HSM | Art
  • 135 mm F1.4 DG HSM | Art

[[YT:RRe7g5ADLZU]]

Preise und Verfügbarkeit der Sony-E-Mount-Versionen sind derzeit noch nicht bekannt, es ist jedoch von keinem signifikanten Preisunterschied zu den Versionen mit Canon-, Nikon- und Sigma-Anschluss auszugehen.


Kommentare