ValueTech.de Logo ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Panasonic Lumix FZ1000 II - Auffrischungskur für die Lumix FZ1000

|

Bereits seit gut zwei Jahren ist die FZ2000 im Handel, offensichtlich aber nicht als „echter“ Nachfolger der ersten FZ1000. Denn die beliebte Bridge-Kamera mit 16-fach optischem Zoom (25-400 mm entsprechend KB) bekommt ein paar FZ2000-Bauteile und Software-Neuerungen spendiert und hört fortan auf den Namen FZ1000 II.

Panasonic Lumix FZ1000 II [Bildmaterial: Panasonic]

Die Panasonic Lumix FZ2000 bleibt das Bridge-Spitzenmodell mit 20-fach optischen Zoom, zwei Einstellringen am Objektiv, einem integrierten ND-Filter und diversen semi-professionellen Video-Funktionen wie einer unbegrenzten Aufnahme in 4K-Auflösung, Kopfhörerausgang und V-Log. Die FZ1000 II übernimmt aber den etwas größeren Sucher und Bluetooth (4.2 LE) für eine energiesparende Dauerverbindung zum Smartphone oder Tablet. Das Display ist nun ebenfalls Touch-fähig und löst sogar 20 Prozent höher auf als bei der FZ2000.

An den, aus Fotografen- und Filmer-Sicht, Kernkomponenten ändert sich indes nichts: Der Sensor im 1-Zoll-Format löst mit 20 Megapixeln auf und das Objektiv mit 9-146 mm Brennweite weist eine Lichtstärke von f/2.8-4 auf. Gefilmt wird maximal in 4K-Auflösung mit bis zu 30 Bilder/s, RAW-Serienbildaufnahmen sind mit bis zu 12 Bilder/s möglich, jedoch ohne Autofokus-Nachführung.

Panasonic Lumix FZ1000 II [Bildmaterial: Panasonic]

„Neu“ auf Software-Seite ist die 4K-Fotofunktion mit bis zu 30 Bilder/s, die jedoch auch als kostenfreies Firmware-Update für FZ1000-Besitzer verfügbar ist. Immerhin unterstützt die FZ1000 II nun auch das volle Panasonic-4K-Photo-Programm inklusive Post Focus, Focus Stacking und der neuen Stromotion-Funktion (Stroboskop-artige Darstellung von Bewegungen).

Die Panasonic Lumix FZ1000 II soll ab März für 849 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein.

Spezifikationen

 Panasonic Lumix FZ1000Panasonic Lumix FZ1000 IIPanasonic Lumix FZ2000
Sensor 1" CMOS
Auflösung 20,0 MP (5.472 x 3.648)
Objektiv 9-146 mm f/2.8-4
(25-400 mm entsprechend KB)
9-176 mm f/2.8-4.5
(24-480 mm entsprechend KB)
Objektivaufbau 15 Linsen in 11 Gruppen 16 Linsen in 11 Gruppen
ISO-Bereich 80-25.600
Autofokus Depth from Defocus AF (DFD-AF)
Videomodi 4K UHD (2160p30/25/24)
Full HD (1080p60/50/30/25/24)
4K UHD (2160p30/25/24)
Full HD (1080p120/100/60/50/30/25/24)
Serienbild AF-S: 12 Bilder/s
AF-C: 7 Bilder/s
AF-S: 12 Bilder/s (30 RAW)
AF-C: 7 Bilder/s
Display 3" LCD
(921.000 Pixel)
3" Touch-LCD
(1,24 Mio. Pixel)
3" Touch-LCD
(1,04 Mio. Pixel)
Sucher 0,39" EVF (2,36 Mio. Pixel)
0,7-fach
0,39" EVF (2,36 Mio. Pixel)
0,74-fach
Anschlüsse microUSB 2.0, micro-HDMI (Typ D), Mikrofon microUSB 2.0, micro-HDMI (Typ D), Mikrofon, Kopfhörer
Speicherkarte SD, SDHC, SDXC (UHS-I kompatibel)
WiFi / Bluetooth Ja (NFC) / - Ja / -
Bluetooth 4.2 LE
Größe 137 x 99 x 131 mm 138 x 102 x 135 mm
Gewicht 831 g 966 g
UVP 649 EUR 849 EUR 999 EUR

Kommentare