ValueTech.de Logo ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Sigma fp: Die Webcam mit Kino-Qualität [Anzeige]

|

Es hat Potential zum Wort (oder Unwort?) des Jahres 2020: Home-Office. Neben der Notwendigkeit einer guten Internetanbindung, muss vielerorts auch neue Technik in Form guter Video- und Tontechnik her. Vor allem all jene, die im Internet professionelle Angebote wie Fernkurse oder Videostreams anbieten, sollten auf eine technisch professionelle Präsentation achten.

Sigma fp mit dem Sigma 45 mm f/2.8 DG DN

Wäre es da nicht praktisch, wenn eine Profi-Videokamera auch unkompliziert als Webcam dienen könnte? Genau das dachten sich wohl die Entwickler bei Sigma, lange bevor Corona die Nachrichten dominierte. Schon zur Präsentation der Sigma fp wurde bekannt, dass Sigmas erste Vollformat-Systemkamera, neben dem Einsatz als professionelle Videokamera am Filmset, auch im Studio oder zu Hause als Streaming- und Webcam verwendet werden kann.

Der Webcam-Betrieb erfordert weder weiteres Zubehör wie kostenintensive HDMI-USB-Wandler oder proprietäre Software-Lösungen, noch bedarf es einer komplizierten Einrichtung. Die Sigma fp unterstützt den UVC-Standard (USB Video Class), der seit vielen Jahren und von praktisch allen wichtigen Betriebssystemen unterstützt wird. Egal ob Apples MacOS X, Microsoft Windows oder Linux: Die Sigma fp muss lediglich mit dem beiliegenden USB-Kabel an den PC oder das Notebook angeschlossen werden und wir automatisch als Webcam erkannt.

Professionelle Bild- und Tonqualität

Der größte Unterschied gegenüber regulären Webcams: Die Sigma fp ist im Kern eine professionelle Film- und Fotokamera mit einem Bildsensor im Kleinbild-Format. Entsprechende Bildsensoren bieten eine um etwa Faktor 50 bis 100 größere, lichtempfindliche Oberfläche, wodurch auch bei schwacher Beleuchtung noch rauscharme und detailreiche Aufnahmen möglich sind.

Als Systemkamera bietet die Sigma fp zudem die Möglichkeit das Objektiv vor dem Bildsensor auszutauschen. Neben der passenden Brennweite für den perfekten Bildausschnitt lässt sich mit lichtstarken Objektiven auch ein unscharfer Hintergrund mit natürlichem Bokeh erzeugen, der den Fokus auf die Person vor der Kamera legt.

Alles unter Kontrolle

Neben den grundlegenden Aufnahmeeinstellungen (Belichtungszeit, Blende, ISO-Wert) für eine konstante Belichtung ohne Schwankungen in der Helligkeit, können auf Wunsch auch umfangreiche Bild-Looks angewendet werden. Kontrast, Sättigung oder Gradationskurven lassen sich genauso einstellen wie der "Teal & Orange"-Modus im Hollywood-Stil.

Im folgenden Video haben wir die Sigma fp mit einer gehobenen 4K-Webcam sowie einer durchschnittlichen, integrierten Notebook-Kamera verglichen:

[[YT:6Fg41VCIcpU]]

Doch das beste Bild reicht nicht, wenn der Ton nicht stimmt. Natürlich besteht, ganz wie gewohnt, die Möglichkeit im Streaming- oder Chat-Programm der Wahl ein anderes Mikrofon anzugeben. Optional können Mikrofone mit 3,5-mm-Klinke-Anschluss aber auch direkt mit der Sigma fp verbunden werden und das optisch selten ansprechende Headset verschwindet aus dem Bild.

Egal ob Twitch-Streamer oder als Referentin für Fernkurse in Corona-Zeiten: Eine gute Bildqualität vermittelt auch visuell einen professionellen Eindruck und kann als Aushängeschild für die eigenen Angebote im Internet dienen.