ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Fotostativ: Vanguard Alta Pro 263AGH im Test

|

Bereits auf der photokina '12 haben wir Vanguard einen Besuch abgestattet und konnten uns einen Eindruck über das, durchaus üppige, Angebot des Herstellers verschaffen. Neben Foto- und Videorucksäcken gehören auch Ferngläser und Stative zum Portfolio des in China ansässigen Unternehmens. Mit guten 25 Jahren kann man zudem auf reichlich Erfahrung im Markt zurückblicken, und auch auf ValueTech ist Vanguard kein Neuling: Bereits im Februar haben wir den Foto-Trackingrucksack Skyborne 51 testen können.

Heute soll es jedoch um das Fotostativ Alta Pro 263AGH gehen. Das Set besteht aus dem Alta Pro 263AT sowie dem Pistolengriff GH-100. Die Stativvariante AT setzt zu großen Teilen auf Aluminium als Werkstoff für die Stativbeine, lediglich Klemmen sowie der Stativstern sind aus Plastik gefertigt. Eine vergleichbare Ausführung mit Carbon-faserverstärktem Kunststoff ist ebenfalls unter dem Kürzel [[ASIN:B0051E1928|Alta Pro 253CT]] erhältlich und wie gewohnt etwas teurer, aber auch leichter (1,66 statt 2,0 kg - jeweils ohne Stativkopf).

[[YT:_ef2eKkkais]]

Das wirklich besondere an der Alta Pro-Serie ist gewiss die Verstellbarkeit. Kaum ein Winkel, kaum ein Bauteil das sich nicht justieren ließe und somit nahezu jede Position der Kamera im dreidimensionalen Raum ermöglicht. So lassen sich sowohl sehr unebene Untergründe wie Felsenlandschaften zur geraden Unterlage für die Kamera machen, als auch fast jeder nur erdenkliche Winkel zur Positionierung der Kamera auswählen. Zur genaueren Erläuterung wollen wir an dieser Stelle auf das Video verweisen

Fazit und Empfehlung

Stative gibt es viele am Markt, umso schwerer ist es für uns immer wieder die besonderen Modelle zu suchen und an dieser Stelle vorzustellen. Mit dem [[ASIN:B0046GHEVC|Alta Pro 263AGH]] hat Vanguard ein ungewöhnlich flexibles Stativ im Angebot, der Pistolengriff [[ASIN:B0046GMY4O|GH-100]] hebt sich ebenso von der "grauen Masse" ab.

Anzeige / Special Offer
In Kooperation mit Vanguard bieten wir Ihnen ein zeitlich begrenztes Sonderangebot: Beim Kauf eines [[ASIN:B004GPE9Y8|Alta Pro 283CT]] bzw. [[ASIN:B0046GHEVC|Alta Pro 263AGH]] Fotostaives erhalten Sie kostenfrei einen [[ASIN:B004BRW23G|UP-RISE 46]] (Wert ca. 110 Euro) bzw. [[ASIN:B005LUKX2O|Adaptor 46]] Fotorucksack (Wert ca. 90 Euro). Alle weiteren Informationen und die Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem Teilnahmeformular. Das Angebot gilt bis einschließlich 31.01.2014.

Partnername: ValueTech.de

Mit knapp über 200 Euro ist der Preis gewiss nicht "billig" , kosten viele Kompaktkameras selbst weniger. Doch richtet sich das 263AGH klar an Besitzer von Spiegelreflex-Kameras (DSLR) und ist für den gebotenen Funktionsumfang durchaus als günstig zu bezeichnen. Einzig und allein war uns der Plastikanteil zu hoch. Die Scharniere zum Arretieren der ausziehbaren Stativbeine sowie der Stativstern gefielen uns beim [[ASIN:B0029LHW86|Cullmann Magnesit 525M CW25]] beispielsweise bedeutend besser - hier, wie es der Name vermuten lässt, aus Magnesium gefertigt - und machten einen wertigeren Eindruck.


Kommentare