ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Die beste SSD für deinen PC und Notebook: 22 Modelle im Vergleich (2015)

|

Der Rechner oder das Notebook sollen mal wieder aufgerüstet oder die alte SSD schlichtweg gegen eine größere ersetzt werden? Für unseren neuen SSD-Marktüberblick haben wir 22 SSDs und eine SSHD für den SATA-Anschluss miteinander verglichen. Neuzugänge sind unter anderem die Toshiba Q300 Pro sowie ADATAs XPG SX930 - beide mit üppigen fünf Jahren Garantie.

Tipp der Redaktion:
SSD gesucht? Hier geht es zur Bestenliste für Solid State Drives mit stündlich aktualisiertem Preis/Leistungs-Index!

Die ADATA XPG SX930 hat dabei eine ganz besondere Historie: Auf der Computex 2014 wurde ein erster Prototyp mit dem damals noch nicht verfügbaren SSD-Controller namens Seagate SandForce SF3700 vorgestellt. Nach mehrfachen Verzögerungen des Controllers entschied sich ADATA dazu de facto eine komplett neue SSD unter gleichem Namen zu entwickeln - die ADATA XPG SX930 ist (wieder)geboren.

Die besten und günstigsten SSDs 2015 im Test

Zum Einsatz kommt nun ein Controller von JMicron (JMF670H), der jedoch eigentlich für preisgünstige denn für Hochleistungs-SSDs entwickelt wurde. Um dem High-End-Anspruch trotzdem gerecht zu werden setzt ADATA auf Enterprise MLC+ NAND-Speicher. Selbiger soll langlebiger sein als konventioneller MLC oder gar TLC-Speicher, was ADATA durch eine auf fünf Jahre ausgedehnte Garantie unterstreicht. Ob das ausreicht um gegen die Konkurrenz zu bestehen?

Testsystem und Testprogramme

Um auf repräsentative als auch reproduzierbare Ergebnisse zu kommen, nutzen wir verschiedenen Programmen für synthetische Tests als auch für Tests die dem realen Alltag entsprechen. Um Limitierungen durch das Testsystem vorzubeugen, setzten wir auf eine moderne Testplattform auf Intel Haswell-Basis. Synthetische Tests ermitteln die reinen Leistungswerte unter zumeist Idealbedingungen (Schreib-, Lese, und Kopiergeschwindigkeit, IOPS, Zugriffszeiten), geben jedoch oft keine sichere Auskunft über das Verhalten im Alltag.

Dafür sind unsere Alltagstests gedacht. PCMark 7 Professional und PCMark 8 Professional ermöglichen reproduzierbare Tests von Alltagsanwendungen wie dem Windows Defender (Virenscanner), Adobe Creative Produkten (Photoshop, Indesign Illustrator), Microsoft Office Produkten (Word, Excel PowerPoint) und erzeugt typischen Belastungen wie sie beim Importieren von Bildern und Musik, beim Schneiden von Videos oder dem Start von Programmen und Spielen vorkommen. Unser hauseigener ValueTech DriveBench schreibt und liest insgesamt 10 GB auf und wieder von den SSDs, dabei ist der Test in zwei Bereiche unterteilt:

  1. Musik und Fotos: 4,46 GB (1.239 Dateien in 61 Ordnern). Die Dateigröße reicht von ca. 1 MB großen JPEG-Bildern, über 5-10 MB große MP3-Dateien bis hin zu etwa 100 MB großen Bildern im TIFF-Format
  2. Video: 6,07 GB (13 Dateien in 3 Ordnern). Die Dateigröße reicht von etwa 100 MB bis zu 2 GB.

Das dafür benutzte Kommandozeilen-Programm Robocopy liefert dabei nahezu identische Werte wie das Kopieren/Ausschneiden und Einfügen unter Windows.

Testergebnisse und Fazit

[[CHAR:14_ssd|1,6-7,13,17,19,25-26§F54,28-29]]

Anmerkung:  Um eine bessere Übersichtlichkeit zu gewährleisten, werden nur neue Produkte sowie ältere Produkte (auf welche Bezug genommen wird) angezeigt. Eine komplette Übersicht aller getesteten SSDs und HDDs inklusive stündlich aktualisierter Preis/Leistungs-Ratings entnehmen Sie bitte unserer Rangliste.

ADATAs Ansatz einen geringen Preis mit einer längeren Garantie zu kombinieren ist gewiss interessant, zugleich jedoch nur bedingt ein Erfolg. Fünf Jahre Garantie für wenig(er) Geld bietet auch [[ASIN:B00P736UEU|Samsungs 850 EVO-Serie]] mit 3D-TLC-NAND-Speicher, ganze 10 Jahre Garantie und eine in fast allen Bereichen bessere Leistung bietet SanDisk mit der [[ASIN:B00KHRYRLY|Extreme Pro SSD]] für gerade einmal 10 Euro mehr im Vergleich zur [[ASIN:B012ASDEM0|ADATA XPG SX930]]. Wem die Garantiedauer egal ist und vor allem eine günstige SSD sucht fährt indes mit der [[ASIN:B00RQA6M5Y|Crucial BX100]] gut - hier gibt es eine dreijährige Garantie kombiniert mit ähnlicher Leistung ab knapp 30 ct/GB.

Die Neueinsteiger: ADATA XPG SX930 und Toshiba Q300 Pro (v.l.n.r.)Spitzenreiter ist weiterhin die [[ASIN:B00LMXBMZG|Samsung 850 Pro Series SSD]], mit 10 Jahren Herstellergarantie und einer konstant hohen Leistung in allen Testbereichen. Der Aufpreis im Vergleich zu anderen SSDs lohnt sich jedoch nur sofern häufig sehr hohe Anforderungen an die SSD gestellt werden, beispielsweise eine hohe Schreibbelastung durch (professionelles) 4K-Vidematerial. Die [[ASIN:B011MFG38Y|Toshiba Q300 Pro]] bietet eine solide Leistung, in vielen Tests sogar auf Spitzenniveau. Einzig und allein der Preis ist (noch) nicht konkurrenzfähig.

Ein sehr erfreulicher Trend: Mittlerweile bieten fast alle großen Unternehmen kostenfreie Umzugsprogramme an, sollte das Betriebssystem von der alten Festplatte (oder kleineren, langsameren SSD) auf den Neukauf umgezogen werden. Crucial und OCZ legen Gratis-Versionen von Acronis True Image bei, SanDisk EZ Gig IV, Toshiba NTI Echo und Samsung die hauseigene Data Migration Software.


Kommentare