ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

SanDisk ImageMate All-in-One (SDDR-289-X20) - Schnellster USB 3.0 Kartenleser im Kurztest

|

Höher, schneller, weiter – so lässt sich die Prämisse der Technikbranche schon seit ihren Anfängen beschreiben. Auch SanDisk hat mit der Neuauflage des ImageMate All-in-One Ambitionen in diese Richtung bewiesen, größte Neuerung ist nun die Nutzung von USB 3.0 zur Übertragung und damit einhergehend auch die Unterstützung von UHS-I SD-Speicherkarten.

USB 3.0 Kartenleser gesucht? Hier geht's zur Kartenleser-Rangliste

Der neue ImageMate kommt in einem modernen, schlichten, weißen Äußeren daher. Die Form hat sich zur älteren USB 2.0 Ausführung kaum verändert. Anschließen lassen sich alle gängigen Speicherkartenformate von MMC über Compact Flash (Typ I/II) und SD/SDHC/SDXC bis hin zu microSD.

[[YT:5zNzRQoCaWU]]

Ergebnis und Fazit

[[CHAR:12_cardreader|1-7,8§f54]]

Anmerkung: Um eine bessere Übersichtlichkeit zu gewährleisten, werden nur neue Produkte sowie ältere Produkte (auf welche Bezug genommen wird) angezeigt. Eine komplette Übersicht aller getesteten Kartenlesegeräte entnehmen Sie bitte unserer Rangliste.

SanDisk ImageMate? All-in-One USB 3.0 ReaderDer [[ASIN:B005GP7WKU|SanDisk ImageMate All-in-One]] gehört zweifelsohne zu den schnellsten USB 3.0 Kartenlesern der Welt – Platz 1 in der Gesamtwertung und vielen Testdisziplinen sprechen für sich. Egal ob es sich um eine „normale“ SD-Speicherkarte handelt, die schnellste UHS-I SDHC/SDXC-Karte oder die häufig von Profifotografen benutzten Compact Flash Modelle – Mit kaum einem anderen Kartenleser kommt man schneller an seine Fotos und Videos.

Als mögliche Alternative ist einzig und allein der Kingston Media Reader USB 3.0 zu nennen. Dieser kann sowohl im Bereich Leistung als auch Verarbeitungsqualität mit dem neuen SanDisk ImageMate schritthalten.


Kommentare