ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Netgear Click Switch GSS108E: Managed Switch mit einfacher Montage im Test

|

Nicht alle Produktklassen von Technikgeräten sind bei uns Konsumenten heutzutage gleich beliebt. Die Skala schwankt dabei zwischen "ungeliebt aber notwendig" über "egal" bis hin zum Smartphone, das wir oft gar nicht mehr aus der Hand legen wollen. In Zeiten, in den man versucht auch Ladekabel durch Wireless Charging zu ersetzen, erscheint ein Artikel über einen einzelnen Switch für das Heimnetzwerk übertrieben? Mitnichten!

Dank der besonders einfachen Montage lässt sich der Netgear Click Switch GSS108E einfach an die Wand, unter den Tisch oder auch einfach an das Tischbein montieren

Beim Netgear Click Switch GSS108E handelt es sich um einen sogenannten Managed Switch - ein Bindeglied im kabelgebundenen Netzwerk, der nicht nur Datenpakete zu und zwischen verschiedenen Geräten verteilt, sondern auch noch umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten für fortgeschrittene Anwender und kleine Firmennetzwerke mitbringt. Mehr dazu weiter unten.

Ein echter Clou ist die Befestigung. Die mitgelieferte Montageschiene lässt sich entweder mit Schrauben an der Wand, unter dem Tisch oder an anderen ebenen Oberflächen befestigen. Alternativ können auch zwei Klettbänder dazu verwendet werden um die Schiene an einem Tischbein zu befestigen. Den namensgebenden "Klick" gibt es bei der Montage des Netgear Click Switch selbst: Der Switch wird einfach auf die Schiene gedrückt und rastet mit einem hörbaren Klickgeräusch ein.

Netgear Click Switch GSS108E: Die Version mit 8 Ports besitzt ein Kunststoff-, das 16-Port-Modell ein Metallgehäuse

Als Gehäusematerial setzt Netgear bei der Variante mit acht Ports auf Kunststoff, die größere 16-Port-Version (GSS116E) kommt hingegen mit einem hochwertigeren Metallgehäuse daher. Beiden Varianten gemein ist das platzsparende, integrierte Netzteil. Ein Extra für Käufer der 8-Port-Version: Zwei USB-Anschlüsse zum Laden von Smartphone, Tablet und Co. Hier richtet sich Netgear vor allem an Anwender in Konferenzräumen oder ähnlichen Umgebungen.

Managed Funktionen

Soweit, so gut, so gewöhnlich was die Netzwerkfunktionen angeht: Kabel der jeweiligen Geräte einstecken und fertig. Der Netgear Click Switch GSS108E bietet jedoch auch Managed Funktionen für den Einsatz in kleinen Unternehmen - oder eben viele Spielmöglichkeiten für versierte Anwender.Netgear Click Switch - ProSafe Plus Utility im Überblick

Über das ProSafe Plus Utility lässt sich der GSS108E bequem unter Windows konfigurieren. Die Möglichkeiten sind dabei durchaus umfangreich: QoS (Quality of Service) auf Basis von 802.1p oder den einzelnen Ports, Einschränkung der Geschwindigkeit (10, 100 oder 1.000 Mbit/s) sowie des Up- und Downlinks (512 Kbit/s - 512 Mbit/s) für jeden einzelnen Port, VLAN auf Port-Basis sowie nach 802.1Q, Multicast-Unterstützung sowie umfangreiche Wartungsfunktionen (Kabelüberprüfung, Firmware-Updates, Ex- und Import der Einstellungen) und Statistiken warten auf den Anwender.

Fazit und Empfehlung

Mit einem Preis von 62 Euro (Stand: 13.05.2015) liegt der [[ASIN:B00RDZOLHI|Netgear Click Switch GSS108E]], trotz vieler Funktionen, die sonst so oft nur im Profisegment zu finden sind, in einem sehr attraktiven Preisbereich. Auch die einfache sowie flexible Montage hat überzeugt. Einzig und allein die Software könnte an einigen Stellen intuitiver realisiert werden.

Netgear Click Switch GSS108E: Jeder Port unterstützt Geschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s (Voll-Duplex)


Kommentare