ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Telekom MagentaEINS – Ab ins Internet, egal wo (Gesponsertes Video)

|

Es ist nicht lange her, da war die Wahl des neuen Internet- oder Mobilfunkvertrags eine echte Qual: Unzählige Tarife mit nicht enden wollenden Fußnoten und zahlreichen Tarifoptionen haben insbesondere Einsteigern, egal ob jung oder alt, die Wahl erschwert.

Die Deutsche Telekom präsentierte zur IFA sein neues Magenta-Tarifmodell: Für unterwegs gibt es MagentaMobil, für die heimischen vier Wände MagentaZuhause und das innovative Kombi-Angebot MagentaEINS.Die MagentaEINS-Tarife der deutschen Telekom, Stand: 18.12.2014 [Bildmaterial: Deutsche Telekom] MagentaEINS kombiniert die drei Bereiche Kommunikation (Telefonie und SMS), Internet (Mobil und Zuhause) sowie Fernsehen. Alle drei MagentaEINS-Tarife beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flatrate in alle Netze, dazu kommen 500 MB LTE-Volumen mit Datenraten von bis zu 150 Mbit/s. MagentaEINS S bietet darüber hinaus noch DSL mit 16 Mbit/s im Download sowie 2,4 Mbit/s im Upload. Für Viel-Surfer gibt es für daheim mit MagentaEINS M VDSL mit 50 Mbit/s Down- und 10 Mbit/s Upload sowie das TV-Paket Entertain Comfort mit 100 TV-Sendern, darunter 24 HD-Sender, und einem 500 GB HD-Receiver.

Große Familien, Spieler und Liebhaber von TV-Serien finden mit MagentaEINS L ein Paket mit High-Speed-VDSL mit bis zu 100 Mbit/s im Download sowie 40 Mbit/s im Upload und 49 HD-Sendern.

Weitere Smartphones der Familie lassen sich zudem kostengünstig mit den Family Cards ausrüsten: Von 500 MB Highspeed-Volumen bei bis zu 16 Mbit/s (Family Card S, LTE 16) bis hin zu 3 GB Highspeed-Volumen mit bis zu 100 Mbit/s (Family Card L, LTE 100) ist alles möglich. Eine Telefon- und SMS-Flatrate versteht sich natürlich auch hier.

Und was ist mit Oma Charlotte? Auch die hat jetzt endlich ihren Weg ins Netz gefunden ;)

Dieser Artikel wurde gesponsert von der Deutschen Telekom.


Kommentare