ValueTech.de Logo ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Sigma 28 mm F1.4, 40 mm F1.4 und 56 mm F1.4 vorgestellt [photokina 2018]

|

Neben zwei Telezoom-Objektiven präsentiert Sigma auf der photokina 2018 auch drei Festbrennweiten: Das 28 mm f/1.4 DG HSM (Art), 40 mm f/1.4 DG HSM (Art) und 56 mm f/1.4 DC DN (Contemporary). Letzteres ist, als einzige photokina-Neuheit Sigmas, nicht für Vollformat-Kameras vorgesehen.

Sigma 56 mm F1.4 DC DN [Bildmaterial: Sigma]

Das Sigma 56 mm f/1.4 DC DN aus der Contemporary-Familie wird für MFT- (Olympus, Panasonic) und E-Mount-Kameras (Sony) erscheinen und deckt maximal den Bildkreis von APS-C-Bildsensoren ab (Crop-Faktor 1,5). Folglich kann Sigma die lichtstarke Portrait-Festbrennweite deutlich kompakter konstruieren und kommt auf ein Gewicht von gerade einmal 280 g.

Im Inneren verrichten zehn Linsenelemente in sechs Gruppen ihre Arbeit, unterstützt von neun abgerundeten Glaselementen für ein möglichst ruhiges Bokeh. Mit Abmessungen von gerade einmal 67 x 60 mm (⌀ x l) fällt das Objektiv zudem sehr kompakt aus.

Sigma 28 mm F1.4 DG HSM Art [Bildmaterial: Sigma]

Die neuen Vollformat-Festbrennweiten mit 28 und 40 mm schieben sich zwischen die „Klassiker“ mit 24, 35 und 50 mm. Vor allem das neue 40 mm f/1.4 unterscheidet sich dabei deutlich vom Verkaufsschlager 35 mm f/1.4 DG HSM Art durch ein beinahe doppelt so hohes Gewicht von üppigen 1,2 kg. Auch die optische Konstruktion scheint auf den ersten Blick komplett überarbeitet worden zu sein.

Sigma 40 mm F1.4 DG HSM Art [Bildmaterial: Sigma]

Das Sigma 28 mm f/1.4 DG HSM Art und Sigma 40 mm f/1.4 DG HSM Art werden ab Januar 2019 respektive November 2018 für Canon- (EF), Nikon- (F), Sigma- (SA) und Sony- Kameras (E) erscheinen. Für beide Objektive wurde noch kein Preis bekanntgegeben. Das Sigma 56 mm f/1.4 DC DN soll für 429 Euro (UVP) ab Oktober 2018 verfügbar sein.

Videos von der photokina 2018

[[YT:3Urin9LreyM]]

[[YT:KGKlC6I7cXQ]]


Kommentare