ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Canon EF 70-200 mm - Zwei neue L-Serien-Objektive vorgestellt

|

Etwas überraschend hat Canon gleich zwei neue Telezoom-Objektive der L-Serie angekündigt: Sowohl das EF 70-200 mm f/2.8 IS II USM als auch das EF 70-200 mm f/4L IS USM bekommen ein Update spendiert. Während man bei der F2.8-Version eher von Schönheitskorrekturen sprechen kann, wurde die F4-Version nach 11 Jahren grundlegend überarbeitet.

Canon EF 70-200 mm f/2.8L IS III USM [Bildmaterial: Canon]

Beim neuen Canon EF 70-200 mm f/4L IS II USM dreht sich vieles um das Thema Kompaktheit: Mit 780 Gramm ist das Objektiv immerhin gut 10 Prozent leichter als das kürzlich angekündigte Tamron 70-210 mm f/4 Di VC USD. Weiterhin wurde die Naheinstellgrenze um 20 cm auf genau einen Meter reduziert (max. Abbildungsmaßstab 1:3,7 statt 1:4,8).

Technisch spendiert Canon dem Objektiv, neben einer veränderten optischen Konstruktion, einen Bildstabilisator auf Basis des EF 100-400 mm f/4.5-5.6L IS II USM, der bis zu fünf Blendenstufen (EV) längere Belichtungszeiten erlauben soll.

Canon EF 70-200 mm f/2.8L IS III USM

Anwender mit größerem Geldbeutel und mehr Platz im Gepäck haben ferner die Wahl zum EF 70-200 mm f/2.8L II der dritten Generation zu greifen. Die neue ASC-Vergütung soll für einen gesteigerten Bildkontrast sorgen, abseits davon gibt es de facto nichts Neues in den Spezifikationen zu entdecken.

Canon EF 70-200 mm f/2.8L IS III USM [Bildmaterial: Canon]

Mit „nur“ 3,5 Blendenstufen ist der Bildstabilisator nicht auf dem Niveau der lichtschwächeren Version und "verliert" sogar 0,5 EV im Vergleich zur Vorgängerversion. Auch die Naheinstellgrenze fällt mit 1,2 Metern länger aus und wurde nicht optimiert.

Das Canon EF 70-200 mm f/4L IS II USM soll bereits ab Ende Juni für 1.399 Euro im Handel erhältlich sein, das Canon EF 70-200 mm f/2.8L IS III USM kurz vor der photokina ab Ende August für 2.299 Euro.

Spezifikationen

 Canon EF 70-200 mm f/2.8L IS III USMCanon EF 70-200 mm f/4L IS II USMTamron 70-210 mm f/4 Di VC USD
Konstruktion 23 Linsen in 19 Gruppen 20 Linsen in 15 Gruppen 20 Linsen in 14 Gruppen
Naheinstellgrenze 120 cm (1:4,8) 100 cm (1:3,7) 95 cm (1:3,1)
Blende 8 Lamellen 9 Lamellen
Autofokus Ultraschall (Ring-USM)
Bildstabilisator 3,5 EV 5 EV 4 EV
Größe 89 x 199 mm 80 x 176 mm 76 mm x 177 mm
Gewicht 1.480 g 780 g 860 g
Filterdurchmesser 77 mm 72 mm 67 mm
UVP 2.299 EUR 1.399 EUR 1.049 EUR

Kommentare