ValueTech.de Logo ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Tamron 18-300mm f/3.5-6.3 Di III-A VC VXD - Fujifilm-Debüt als Reise-Zoom

|

Luftlinie trennen Tamron und Fujifilm in Saitama, im Großraum Tokyo, keine vier Kilometer. In der Kamerawelt fanden die beiden Traditionshersteller in jüngster Zeit nicht zusammen. Das ändert sich mit dem heute vorgestellten Super- oder Reise-Zoom-Objektiv 18-300mm f/3.5-6.3 Di III-A VC VXD für DSLM-Kameras mit Sony-E- und Fujifilm-X-Bajonett.

Noch ist zum Objektiv kein vollständiges Datenblatt bekannt, dafür aber vielversprechende Eckdaten. Neben der Klassischen Super-Zoom-Reichweite für Systemkameras mit APS-C-Bildsensor bietet Tamron eine optische Bildstabilisierung, die vor allem Käufer günstigerer Sony- und Fujifilm-Modelle freuen dürfte. Aus dem beliebten 70-180 mm f/2.8 übernimmt Tamron den flotten VXD-Linearmotor zur Fokussierung und könnte mit der Kombination echte Akzente setzen.

Tamron 18-300mm f/3.5-6.3 Di III-A VC VXD für Fujifilm X [Bildmaterial: Tamron Deutschland]

Beim Thema Fokussierung erweitert Tamron die Alleskönner-Eigenschaften um einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:2, der hier und da als Makro durchgehen dürfte. Das Filtergewinde bleibt, wie bei fast allen anderen DSLM-Objektiven, bei 67 mm Durchmesser.

Tamron nennt weder einen Preis noch genauen Verfügbarkeitstermin. 2021 ist geplant - vorbehaltlich pandemiebedingter Verschiebungen.