ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Canon EOS 5D Mark III: Vorstellung am 02.03.2012 um 5:00 Uhr?

|

Lange hat das warten gedauert, doch in weniger als 24 Stunden soll Gerüchten zu Folge das Warten ein Ende haben: Canon wird wohl offiziell gegen 5 Uhr deutscher Zeit die lang erwartete EOS 5D Mark III vorstellen. Der Vorgänger EOS 5D Mark II wurde unter anderem wegen dem Magic Lantern-Mod und den damit verbunden Möglichkeiten der günstigen FullHD-Video Produktion zum Verkaufshit.

Update: Canon EOS 5D Mark III offiziell vorgestellt

Bild von den Vorbereitungen der Produktvorstellung der EOS 5D Mark III(mehr Bilder gibt es Hier)

Dementsprechend hoch sind die Erwartung an die neue EOS 5D Mark III. Neben dem oft bemängelten Autofocus-System der 5D Mark II erhofft sich besonders die Video-Fraktion mehr Einstellmöglichkeiten (von Hause aus) sowie eine verbesserte Videoqualität von der EOS 5D Mark III.

Erwartete Spezifikationen:

  • CMOS-Sensor mit 22 MP Auflösung
  • 61 Punkt AF-System
  • Optischer Sucher mit 100% Sichtfeldabdeckung
  • 3,2″ LCD-Monitor
  • Dual CF/SD-Karten Einschub (UHS-104 tauglich?)
  • Preis: Rund $3.500 USD / 3.000 €

Besonders der 22 MP Sensor verspricht eine verbesserte Videoqualität, da sich hier je genau 3x3 Sub-Pixel zu einem Pixel für das FullHD-Format zusammenrechnen lassen würden: 1920x1080x3x3 Pixel = 18,66 MP - Der "Rest" liegt ober- und unterhalb des FullHD-Bildes, da DSLRs Sensoren im 3:2 Format besitzen und FullHD im Verhältnis 16:9 aufgezeichnet wird. Dieses Oversampling könnte in Zusammenarbeit mit guten Antialiasing-Filtern für ein sehr scharfes und zuglich ruhiges HD-Bild sorgen.


Kommentare