ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Canon EOS 1D X Mark II - Gegner der Nikon D5 vorgestellt

|

Vor etwa einem Monat kündigte Nikon sein neues Topmodell D5 auf der CES in Las Vegas an, heute zieht Canon mit der EOS 1D X Mark II nach. Beide Kameras richten sich mit einem Preis von über 6.000 Euro eindeutig an professionelle Fotografen. Konnte Nikon mit einem extrem großen ISO-Bereich überraschen, ist es bei Canon wohl nicht weniger als ein Quantensprung im Videomodus!

Canon EOS 1D Mark II: Dank des Dual DIGIC 6+ Bildprozessors voll auf Geschwindigkeit ausgelegt. [Bildmaterial: Canon]

Natürlich verpasst Canon der EOS 1D X Mark II einen neuen Bildsensor mit leicht erhöhter Auflösung (20 statt 18 MP) und auch etwas erweitertem ISO-Bereich. Beim Autofokus sind ebenfalls eher kleine Schritte angesagt: Nach Zahlen bleibt vieles gleich, im Detail wurde laut Canon aber an der Lichtempfindlichkeit und dem Tracking von sich plötzlich bewegenden Objekten gearbeitet (AI Servo AF III+). Im Live-View-Betrieb kommt nun auch der moderne Dual Pixel CMOS AF zum Einsatz: Die Filmer wird es freuen.

Dagegen schon eher Revolutionär geht es beim Bildprozessor und der damit zur Verfügung stehenden Rechenleistung zu: Gleich zwei DIGIC 6+ ermöglichen schnellere Serienbildaufnahmen und DCI-4K-Videos mit bis zu 60 Bildern je Sekunde (HFR-4K) oder alternativ Full HD mit bis zu 120 Bilder/s! Betrachtet man den Fakt, dass Canon in seinen DSLRs (abseits der EOS 1D C) gar kein 4K bot und abseits der EOS 7D Mark II auch kein Full HD mit mehr als 30 Bildern je Sekunde, hat man mit der EOS 1D X Mark II gleich zwei Schritte auf einmal gemacht.

[[YT:-sfRvxQWXa8]]

Angesichts der enormen Bandbreite von 800 Mbit/s (100 MB/s), für 4K-Videos in 50 oder 60 FPS, dürfte der Einsatz selbst für ambitionierte Hobbyfilmer ein Problem werden. Zur Speicherung setzt Canon auf CFast-2.0-Speicherkarten. Die Datenmenge eines einzigen Drehtags kann so schnell den Bereich von mehreren Terabyte erreichen (1 TB entsprechen ca. 3 Stunden). Positiv könnte die Canon EOS 1D X Mark II dennoch auch für Hobby-Filmer sein: Canon schafft bereits jetzt Platz für günstigere, 4K-fähige DSLR-Kameras, dann jedoch womöglich "nur" mit maximal 30 Bilder/s.

 Nikon D5Canon EOS 1D X Mark IICanon EOS 1D X
Bildsensor Vollformat CMOS (35,9 x 23,9 mm)
Auflösung 20,7 MP (5.568 x 3.712) 20,0 MP (5.472 x 3.648) 17,9 MP (5.184 x 3.456)
Bildprozessor EXPEED 5 Dual DIGIC 6+ Dual DIGIC 5+
Autofokus 153-Punkt-AF (99 Kreuzsensoren)
Nikon Multi-CAM 20K
61-Punkt-AF (41 Kreuz- und 5 Doppelkreuzsensoren)
Video-AF Ja, Kontrast-AF Ja, Dual Pixel CMOS AF Ja, Kontrast-AF
AF-Arbeitsbereich LW -4 bis 20 LW -3 bis 18 LW -2 bis 18
Belichtungsmessung 180.000 Pixel RGB 360.000 Pixel RGB+IR 100.000-Pixel RGB AE
ISO-Bereich 100 - 102.400
erweiterbar auf 50 - 3.280.000
100 - 51.200
erweiterbar auf 50 - 409.600
100 - 51.200
erweiterbar auf 50 - 204.800
Sucher Dachkantprisma
100% Abdeckung
Vergrößerung: 0,72-fach
Dachkantprisma
100% Abdeckung
Vergrößerung: 0,76-fach
Display 3,2" LCD-Touchscereen (2,4 Mio Pixel) 3,2" LCD-Touchscereen (1,6 Mio Pixel) 3,2" LCD (1,04 Mio Pixel)
Serienbild Max. 12 Bilder/s (200 RAW)
14 Bilder/s (Spiegel oben)
Max. 14 Bilder/s (170 RAW)
16 Bilder/s (Live View)
Max. 12 Bilder/s (38 RAW)
14 Bilder/s (Spiegel oben)
Video 4K UHD (2160p30/25/24)
Full HD (1080p60/50/30/25/24)
DCI-4K (2160p60/50/30/25/24)
Full HD (1080p120/100/60/50/30/25/24)
Full HD (1080p30/25/24)
HD-Ready (720p60/50)
Anschlüsse USB 3.0, Gbit-LAN, mini-HDMI, Mikrofon, Kopfhörer USB 2.0 (inkl. AV-Out), Gbit-LAN, mini-HDMI, Mikrofon
Speicherkarte Variante 1: 2x XQD 2.0
Variante 2: 2x CF Typ I (UDMA-7)
CFast 2.0
CompactFlash Typ I (UDMA-7)
2x CompactFlash Typ I/II (UDMA-7)
WiFi / NFC / GPS - / - / - - / - / Ja (GPS, GLONASS, QZSS) - / - / -
Akku | Akkugriff EN-EL18a LP-E19 (Lieferumfang), LP-E4N, LP-E4 LP-E4N
Abmaße 160 x 159 x 92 mm 158 x 168 x 83 mm 158 x 164 x 83 mm
Gewicht 1405 g 1340 g

Die Canon EOS 1D X Mark II soll ab Mai 2016 zu einer UVP von 6.299 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Immerhin 600 Euro weniger als Nikon für seine D5 aufruft.


Kommentare