ValueTech.de Logo ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Tamron kündigt 70-300 mm für DSLM-Kameras an

|

Die DSLR-Variante gehört noch heute zu den Bestellern von Tamron: Das 70-300 m Di VC USD ist vielerorts für nur etwa 300 Euro zu bekommen, Kleinbild-tauglich, bildstabilisiert und besser verarbeitet als ähnlich teure Objektive der Hausmarken. Jetzt kündigt Tamron den Klassiker für DSLM-Kameras an.

Tamron 70-300mm f/4.5-6.3 Di III RXD [Bildmaterial: Tamron Europe]

Das 70-300mm f/4.5-6.3 Di III RXD (A047) soll im Herbst erscheinen und reiht sich in Tamrons Zoom-Objektiv-Serie für den Sony E-Mount ein. Die Konstruktion ist wetterfest, setzt weiterhin auf ein 67 mm großes Filtergewinde und im Inneren kommt der RXD-Autofokusmotor zum Einsatz, der auch das 17-28 mm f/2.8 Ultraweitwinkel- und 28-75 mm f/2.8 Standard-Zoom antreibt.

Im eingefahrenen Zustand ist das Objektiv 14,8 cm kurz, das Gewicht gibt Tamron mit vergleichsweise leichten 545 Gramm an. Im Vergleich zum DSLR-Vorgänger fehlt ein optischer Stabilisator, sodass Nutzer günstigerer (z.B. Alpha 6100) respektive älterer (Alpha 7) Sony-Kameras mit leichten Einschränkungen rechnen müssen. Besitzer stabilisierter Kameragehäuse können sich hoffentlich über günstige Preise freuen, auch wenn Tamron noch keine UVP kommuniziert hat.

Wie bei allen neuen, Kleinbild-tauglichen DSLM-Objektiven von Tamron wird auch das 70-300mm f/4.5-6.3 Di III RXD vorerst exklusiv für das Sony-E-Bajonett erscheinen. Eine Adaption auf Canon RF und Nikon Z ist in der Zukunft aber nicht ausgeschlossen.

UPDATE 25.09.2020: Wie Tamron heute bekanntgab, soll das [[FKCH:Tamron-70-300mm-f-4-5-6-3-Di-III-RXD-Sony-FE_86556.html|70-300mm f/4.5-6.3 Di III RXD]] ab 29. Oktober zu einer UVP von 899 Euro verfügbar sein. Erste Online-Händler listen das Objektiv aber bereits ab 699 Euro zum Vorbestellen.